Imperial Cleaning

Studieren an der UR – Infos für Studieninteressierte

Die lutschte mir genüsslich die Kacke vom Schwanz, während ihre Tochter heulend danaben lag. Nur zwei waren zu doof zum lustvollen ficken.

Länderprodukte Schweiz

Beratungsstellen

Habe den geilsten kleinen schmalen Boyhintern, den du dir vorstellen kannst, zum Zubeissen, Lecken, Streicheln, und was eben in der Spalte verführerisch steckt, ist einfach sexy und unübertroffen. Wenn ich mein Pussylein beim Camsex zeige und anbiete, höre ich dabei fernes Stöhnen. Ich bin vollkommen, ein süsser Junge, der mehr will, als lediglich bestaunt zu werden.

Lasse mich wie eine köstliche Praline vernaschen. Wer mich will, kann sich melden. Der Briefumschlag ist ja schon hier! Wie ich mich hingab, ausgezogen, mein ganzes Lustdreieck geleckt und zum ersten Mal am Schwanz gesaugt und gelutscht wurde, wie ich mein Hinterchen anbot, die Zungen mein Fötzchen leckten und der erste Schwanz langsam eingeschoben wurde.

Das war so wahnsinnig geil, die lust kaum zu übertreffen, wie mich die beiden Kameraden nahmen und mir alles aus ihren Schwänzen gaben. Dieses Erlebnis, diese Entjungferung war wie ich es mir als Junge x-mal vorgestellt hatte, nur hundertmal geiler! Hab es mit einem Klassenkameraden während der Stunde auf der toilette getrieben ich war zwar viel zu laut vor geilheit aber ich hatte nie einen besseren orgasmus. Eine Frau kann beim Sex niemals zu laut sein.

Hauptsache, Du hattest einen tollen Orgasmus. Wohnen in einem Wohnblock mit den Schlafräumen gegen den Innenhof. Wenn die ersten Lustschreie zu hören sind, geht es ringsum los. Sien dann alle geil und vögeln auch, dass man es hören und oft sogar beobachten kann. Das dauert etwa eine halbe Stunde, dann ebbt das Lustgeschei ab, und wir schlafen weiter. Auch ich nehmen meine Gerlinde auf meinen Schwanz, und sie jubelt mit den anderen mit, wissen, dass es auch Partnertausch gibt im Haus, hören den Lift fahren, manche vögeln sogar im Lift, am Morgen ist er bekleckert, er riecht geil nach dem Sperma am Boden und an den Liftwänden!

Ohne Verhütung in die Fotze gespritzt. Nach der Schule ist sie mit ihrer besamten Fotze nochmal zu mir nach Hause gekommen und es ging weiter. Ich hatte jahrelange eine Affaire mit einer verheirateten Frau. Die hat sich sogar im Bett ihrer Tochter von mir in den Arsch ficken lassen, mehrmals!

Sie konnte danach immer tagelang kaum laufen, sagte sie. Habe einen Schulfreund, der hat eine sexy Mutter, die kommt sogar zum Pornogucken, wenn wir nackend und steif am Schwanz sind. Sie spielt dann an mir, leckt meine Nippel und den Hals, bis mein Freund mir anvertraute, sie möchte von mir gevögelt werden.

Beim nächsten Pornotreffen habe ich ihr dann an die Möse gelangt, die war nass und offen. Sind dann ins Zimmer nebenan gegangen, haben einander ausgezogen, sie hat mich gesaugt und ich habe ihr Muschi geleckt, dann hat sie mich über sich genommen und meinen Steifen reingesteckt.

Habe sie richtig gevögelt und abgespritzt. Sie küsste mich dafür und sagte: Junge komm bald wieder zu mir, leckte mich sauber und ich ging wieder zum Pornogucken.

Was hab ich dir gesagt? Sie will vögeln, unter uns, ich vögle sie regelmässig! Hi, ich war als junges Mädel auf einer Feier kellnern. Nacher,Nachts um 3Uhr habe ich dann 30 Männer und 9 Frauen sexuell bedinr. Mit 39 Menschen in so kurzer Zeit zu vögeln oder zu wichsen! Nimm das nächste Mal den Zählrahmen mit! Ich habe mich mit zwei Kerlen mal so richtig betrunken. Die haben mich nacher mit genommen und mich zu zweit durch gebumst.

Ich hatte dabei die ganze Zeit leidenschaftliche Zungenküsse mit deren Doggy. Das war total geil. Das war wohl eine Schweinerei! Du bist wirklich eine dreckige Schlampe. Die schönsten Fickerlebnisse die ich hatte waren mit 2 Frauen.

Desweiteren war Ficken wir heute noch immer mit noch einen Ehepaar zusammen, das ist für uns das beste von der ganzen Fickerei. Nadja,das geht gar nich. Alles was mit Tieren zu tuen hat is abstossend. Werd einfach nur Krank davon. Du bist einfach eine ekelige Drecksau! Deine Fotze sollte dir weh tun bis ans Ende deiner Tage! Hallo Wunsch, das magst Du so sehen. Nadja, lass all die Leute reden wie sie wollen. Letzt endlich zählt doch eines.

Meine Hündin hat mir auch schon mal meinen Schwanz geleckt bis es mir gekommen ist. Sie leckt besser als meine Frau!! Hi, Mein Ex wollte mich unbedingt mal in den Po bumsen wenn ich so ricjtig voll bin.

Haben wir dann gemacht,war eine riesige Sauerei,ich dachte ich platze. Als er rauszog konnte ich nicht mehr halten,alles lief raus,incl seinem Sperma.

Hallo ihr, ich habe mit 19 mir Taschengeld auf dem Bauernhof dazu verdient. Das ging ca ein halbes Jahr so,bis uns seine Frau erwischte. Sie erpresste mich mit Anzeige wenn ich nicht das machen würde was Sie sagt.

Ihr Mann war ganz kleinlaut. Das war der schlimmste Moment in meinem Leben. Der Eber besprang mich,erdrückte mich fast dabei. Ich schrie und weinte als er anal in mich eindrang.

Ein Eber würde niemals eine Frau besteigen! Du must das dümmeren erzählen! Täusch dich nicht , ich hab in Pornofilmen schon alle Sauereien gesehen , natürlich ficken Tiere auch Menschen. Ich war vor mehr als zwanzig Jahren mal Aushilfslehrer an einer Sprachschule und hatte ein Fick-Verhältnis zu meiner wesetnlich älteren Chefin.

Beim ersten Mal haben wir uns wie wild auf dem Sofa in ihrem Büro vergnügt, sie hat mich geritten. Wir waren wahnsinnig geil und ich habe ihr im Rhythmus des Fickens auf ihren Arsch gehauen bis wir gekommen sind. Darauf durfte ihr Mann mehrere Tage nicht mehr an ihren roten Hintern und auf ihrem Schreibtischstuhl lag ein ganz weiches Kissen. Wir haben es noch öfters gemacht, aber das erste Mal werde ich nicht vergessen.

Wo hat er dich denn nach dem Sportunterricht genagelt? Was für Sportsachen hattest du dabei an, Gymnastikanzug oder Top und kurzes Sporthöschen? Als ich auf dem Parkplatz den Männern vorgeführt wurde und zum Sex rangenommen wurde.

Ich war für eine halbe Stunde Sexsklavin. Schade, Emma, dass man dich nicht geschlachtet hat. Sowas sieht geil aus. Meine Freundin hielt plötzlich auf einen Seitenstreifen, öffnete mir die Hose und blies mir einen, dass neben uns eine Bushaltestelle war, wo natürlich auch gerade ein Bus halten musste war ihr egal Meine Frau mit verbundenen Augen anderen Vorgeführt und geil abficken lassen! Sie sehr leicht bekleidet im extrem kurzen Mini und Bluse oder besser im kurzen Dirndl mit riesigem Dekoltee in Fickstellung bringen.

Sex Urlaub mit 5 Jungs. Als wir ankahmen warteten aber schon 12 auf mich. Es wurden täglich mehr und aus einer Woche wurden vier. Ich hatte so schmerzen aber die haben nicht aufgehört. Ich würde es wieder tun. Du scheinst eine wirklich, geile Dame zu sein! Zur kurzen Einleitung muss ich hier sagen, das mein Mann und ich seit mehr als 20 Jahren verheiratet sind und wir Gummifeteschisten sind. Dabei hat mein Mann den devoten Part und wird gern von mir streng erzogen und erniedrigt.

Eine besondere Form unserer Rollenspiele ist, das er als Gummihosen tragender Erwachsener von mir blossgestellt wird und vor gut 7 Jahren kam ich auf die Idee ihn auch mal vor einer anderen Frau zu erniedrigen Idealer Weise wäre eine, Bekannte, Nachbarin oder Freundin und so kam ich auf die Idee meine beste Freundin Sylvia einzuweihen. Ich musste nun allen Mut zusammen nehmen und versuchen meiner Freundin Sylvia das Thema erst einmal vorsichtig nahe zu bringen.

Da wir uns sowieso öfter treffen, wenn mein Mann arbeiten ist hatte ich dann bei einem Treffen bei uns im Januar im Bad eine von Andreas Gummihosen direkt auf dem Toilettendeckel platziert, sodas Sylvia sie sehen und eventuell zur Seite legen musste. So kam es dann auch und ein wenig irritiert. Natürlich war ich sehr aufgeregt und es war mir nun doch wirklich peinlich zu erzählen das es Männer gibt, die wie Andreas Windeln und Gummihosen tragen und darin erzogen werden möchten.

Zunächst fand es Sylvia merkwürdig, doch je mehr wir das Thema vertieften und ich ihr sogar Literatur dazu gezeigt hatte, war ihre Neugier geweckt und wollte meinen Mann in Gummihosen sehen. Da es für Andreas eine Überraschung werden sollte, hatte ich sie dann ohne sein Wissen zu einem Sonnabend eingeladen und konnte somit auch sicher sein, das er, wie an jedem Wochenende Windeln und Gummihosen trägt.

Gerade als er sich dann hingesetzt hatte forderte ich ihn auf, meine Zigaretten zu holen und verlieh meiner Bitte mit einem heftigen Klapps auf den Po Nachdruck, wobei seine Gummihose schon ein verräterisches Geräusch gab. Sylvia, die feststellte, das ich Andreas gut im Griff hätte, erkundigte sich nach dem Geräusch und während wir rauchten, erklärte ich ihr das Andreas am Wochenende immer Windeln und Gummihosen trägt und ich ihn erziehen muss ,damit er geil wird und seinen ehelichen Pflichten nachkommen kann.

Andreas protestierte, doch meine sehr emanzipierte Freundin Sylvia fiel ihm ins Wort, zeigte Unverständnis über sein Benehmen und fragte mich während sie Andreas verspottete, ob das nicht etwas lächerlich sei einen erwachsenen Mann in Windeln zu stecken.

Während ich mittlerweile offen darüber sprach und Andreas immer mehr errötete erörterte ich ihr das das auch positive Auswirkungen auf unser Sexualleben hat und Andreas dadurch erregt würde, was ich ihr.

Natürlich hatte die vorn eine dicke Beule auf die ich Sylvia hinwies und auch sie sie nach mir befühlte. Beschämt, mit hochrotem Kopf verneinte er und Sylvia und ich mussten wegen seines steil in den Himmel ragenden Puller und seiner gegensätzlichen Aussage dazu lachen. Mich hat gestern in der Leipziger Innenstadt ein junges girl gefragt ob ich sie bumsen will. Ich bin mit ihr in den Park und hab sie in ihre enge fotze gefickt.

Sie haben mir ihre Pässe gezeigt, sie waren 41 und Wir haben uns dann auf Euro für eine Nacht zusammen in meinem Wohnmobil geeinigt. Vorher hatte ich noch 2 Viagra genommen, mein Schwanz stand über Stunden wie ne Eins.

Besonders geil fand ich, als die Mutter meinen Schwanz in den Mund nahm, nachdem ich ihre Tochter gnadenlos anal durchgebolzt hatte. Die lutschte mir genüsslich die Kacke vom Schwanz, während ihre Tochter heulend danaben lag. Es ist schon jahrzehnte her, aber ich denk noch heute daran.

Es war in Main an Fassenacht beim Umzug. Ich hatte wie alle anderen schon am frühen morgen Alkehol getrunken und war leicht angeheitert. Wir standen am Strassenrand und immer mehr Menschen drängten sich hinter uns. Auf einmal spürte ich eine Hand in meinem Schritt und ein Flüstern an meinem Ohr Ich total verdutzt und geil von der Anmache halt still.

Der hinter mir reibt meine Votze und sagt versaute Sachen zu mir, was mich total geil machte und ich merkte wie ich es herbeisehnte dass sich seine Hand in meine Hose schiebt. Du kleine geile Sau ich merk schon dir gefällt es und was mach ich, ich nicke. Na geile Sau ist das gut Er hat seine Hand nicht aus meiner Votze genommen hat mich einfach weiter fickend vor sich her geschoben. Ich mussste pissen und mich geschämt und er Er hat mich in eine Ecke gedrängt und mich auf den Boden geschupst, mir die Hose runter gezogen, meine Bluse aufgerissen und mich brutal gefickt.

Ich habe gestöhnt und geschrieen aber die Kerle die drum rum standen haben nur gebrüllt und ihn angesport und mich mit Alkehol abefüllt, mich abegeschleppt in ein Gartenhaus und die haben mich dann den ganzen Nachmitttag durchgefickt und so bin ich noch heute, einer von denen ist mein Mann, die Ficksau der ganzen Männrgruppe und ich geniesse es noch heute. Wenn ich sie dann besuchte lief sie immer ohne Slip herum und ich nutzte jede Gelegenheit aus sie zu ficken, was auch einmal am Fenster im 6.

Stock geschah Sie schaute raus und ich fickte sie von hinten. Immer wieder hab ich Ihr die geile Fotze vollgepummpt. Den Arschfick-Quickie mit ner über 60jährigen Arbeitskollegin auf dem Damenklo. Sie zog mich mit rein, abgeschlossen und dann hab ich sie vor dem Spiegel von hinten stehend in den Arsch gefickt und nach 5 Minuten voll reingespritzt.

Danach hat sie ihn dann noch schnell saubergeleckt, die war total untervögelt. Du erzählst da einen schönen Bockmist! Glaubst Du wirklich wir alle seien so dumm! Das geilste Erlebniss war an meinem zigsten Geburtstag als mich mein Stiefsohn im Weinkeller von hinten gefickt hat.

Mein Mann hat mir zum 60sten Geburtstag einen Fick mit 3 20jährigen bezahlt. Insgesamt 5 Sunden haben mich die drei dann verwöhnt, es war herlich. Das werde ich meiner zum 46sten auch schenken Ich hatte meine ersten sexuellen Erlebnisse mit meiner Tante.

Sie war 36 Jahre alt und hatte geile Titten und einen prallen Arsch. Ich wurde rot und sagte nein. Jetzt ging es ab. Wir fickten von nun an jede freie Minute und da sie Heimarbeit machte, war das sehr oft. Das ging so, bis ich 19 war und das Haus verlassen habe. Drei Jahre vorher wurde sie schwanger. Das war sooooo geil! Ja, ich ficke auch immer mit meinem Onkel und das ist obergeil. Der hat einen richtig schönen strammen Rammelkolben und wenn er seinen Samen in meinen Mund spritzt, dann läuft mir das Zeug immer aus dem Mund, so viel ist das.

Er hatte mich als erster und das war sooooo geil. Ich glaube, wenn der abspritzt, dr kriegt bequem eine Kaffeetasse voll Sperma. Du meinst wohl einen Fingerhut voll. Das glaubt Dir niemand. Der Schwanz von mein Freund hört auch manchmal gar net mehr auf zum spritzne.

Hab mal eine 78 jährige von einer Feier mit nach Hause genommen. Sie hatte eine Knieverletzung und benötigte einen Stock als Gehhilfe. Unterwegs musste sie pissen und weil sie nur eine Hand frei hatte musste ich ihr helfen. Ich zog ihr mit beiden Händen die Strumpfhose und den Slip herunter und streichelte dabei ihren Arsch und ihre Schenkel. Dann ging sie in die Hocke und pisste und ich wurde immer geiler. Als sie fertig war half ich ihr auf und zog ihr Den Slip und die Strumpfhose wieder hoch und half ihr beim Einsteigen.

Als wir an ihrer Wohnung waren brachte ich sie bis an die Tür wo sie mich aufforderte reinzukommen. Hab dich geil gemacht beim pissen. Willst du mich ficken? Ich half ihr beim Ausziehen und dann gingen wir ins Schlafzimmer. Ihre Haut war glatt, ihre Brüste , Schenkel und ihr Arsch ebenso. Sie blies meinen Schwanz und ich leckte ihre Fotze die noch nach Pisse schmeckte.

Dann fickte ich sie ordentlich durch und spritzte ihr die Fotze voll. Nach dem wir ein paar Minuten auf dem Bett geruht hatten brachte ich sie aufs Klo wo sie wieder pisste. Beim pissen fasste ich ihr zwischen die Beine und verrieb die Pisse auf ihrem Unterleib. Dann fickte ich sie erneut. Es war ein geiles Erlebnis das ich nicht vergesse. Eins meiner geilsten Fickerlebnisse war alsich das erste mal meine Mutter gefickt habe.

Hab sie in allen Stellungen gefickt und am Schluss von hinten in ihrer Fotze abgespritzt. Wer seine Mutter wirklich fickt, hat viel mehr zu erzählen. Eine langjährige Bekannte war damals vor dem Mauerfall mit mir zusammen auf Einladung in Leipzig. Wir haben dort bei einem Stadtbummel mächtig getrunken.

Schon auf dem Heimweg gab es einen Austausch von Zärtlichkeiten. In der Wohnung von meinen Verwandten, wo wir übernachten sollten, angekommen, schlief dort schon alles. Sie bemerkte sie meinen Ständer. Sie fackelte nicht lange, sondern holte einfach meinen Schwanz aus der Hose raus. Wir trieben es im Flur. Nur leider waren wir wohl doch nicht leise dabei. Meine Verwandte wurde wach, sie kam im offenem Morgenmantel in den Flur.

Als sie uns sah, zog sie den Morgenmantel aus sie hatte einen riesigen Vorhof und leckte meine Bekannte. Währenddessen fickte ich sie in den Arsch. Dieses Erlebniss werde ich niemals vergessen Du magst Dich sicher niht mehr genau daran erinnern. War es wirklich so?? Bei meinem Junggesellenabschied im Partykeller. Ein Freund kam mit einem Mädel rein.

Sie seztze sich bei mir auf dem Schos, küsste mit, zog meine Hose aus und wichste ihn an. Anschliessend blies sie allen 12 Männern einen und schluckte alles. Dann kam sie wieder zu mir, setzte sich mit ihrem Arsch und mein Schwanz verschand in ihrem Loch.

Schon nach wenigen Fickbewegungen musste ich spritzen. Das war eines der intensivten Etlebnisse, die ich je hatte.. Ich habe total perversen Sex mit meinem Onkel. Er hat mich entjungfert und mit seinem riesigen Penis meine nasse Möse zum bluten gebracht. Wenn ich auf ihm reite, dann bekomme ich meistens schon drei Orgasmen.

Und wer behauptet, das Mann einen Teelöffel Sperma absondert, dem glaub ich nicht. In meinem Mund ist jedesmal eine Kaffeetasse voll. Da schlucke ich und dann blase ich weiter und dann kommt er meistens nochmal. Ich hoffe, das geht noch ganz lange so weiter mit uns. Du bist einfach der Hammer im Bett! Habe mir mal bei Bratislava von einer hübschen Bordsteinschwalbe zweimal einen blasen lassen, wir waren an einem - theoretisch - einsamen Platz direkt am Bahndamm und Natalia obenrum nackt, sie hat geblasen wie eine Weltmeisterin, als neben uns plötzlich alles hell wurde.

Ein Schienenbus hatte vor dem roten Signal gehalten und war - es war 5 Uhr morgens - vollbesetzt mit Leuten, die auf Arbeit wollten. Sie hat nur gelacht und wir haben uns beide davon nicht stören lassen, im Gegenteil.. Weil es aber schon die zweite Nummer war, hat es etwas länger gedauert, in den Mund gespritzt habe ich es ihr erst, als der Zug wieder weg war.

Sie hat alles schön verschluckt und wir haben hinterher noch herrlich geknutscht. Die ältere war schon versaut und zu allem bereit, so das wir zusammen Ihre kleine junge Schwester total vernascht haben. Nach einer Party blieben die meisten Gäste über Nacht und verteilten sich alle in der Wohnung zum schlafen. Irgendwann Nachts wurde ich wach, weil jemand meinen Schwanz lutschte. Ich konnte im dunklen nichts sehen und genoss es einfach. Ich kam in ihrem Mund und sie schluckte es brav runter und schleckte alles sauber.

Nachdem sie merkte das er nicht verstand und ich sie breit grinsend anschaute wurde es ihr klar. Ach nichts meinte sie und wechselte das Thema. Bis heute sind wir befreundet und wir haben es unseren Partnern nie erzählt. Es ist immer wieder geil wenn ich sie sehe ;-. Du willst uns da wohl einen Bären aufbinden! Das glauben wir hier im Forum nicht! Wie ich meinen Mann und seine Fetisch kennenlernte Sicherlich haben schon viele davon gehört, doch auch für mich war es vor gut 20 Jahren als ich meinen Mann kennenlernte etwas neues und ungewöhnliches.

Sein Rauch und Gummifetisch. Auch heute noch sind beide Fetische fester Bestandteil unserer Ehe und vielleicht regt die Geschichte die ich hier schreibe auch zur Diskussion oder Fragen an, die ich gern beantworte. An einem Sonntag Nachmittag meine Mutter war gerade vom gemeinsamen Kaffee gegangen klingelte er in legerer Jogginghose und T-Shirt bei mir und meckerte, das aus meiner Wohnung der Zigarettenrauch in seine ziehen würde.

Da gerade Nachbarn kamen und ich das nicht im Treppenhaus erörtern wollte, zog ich ihn in meine Wohnung und bemerkte dabei eine verräterische Beule unter der Hose. Da ich schon damals nicht auf den Mund gefallen war sprach ich ihn gleich darauf an, er wäre doch wohl eher zum Ficken runtergekommen, woraufhin er errötete und meinte, nein, nein er wollte sich nur über den Qualm beschweren.

Offensichtlich hatte er wirklich ein Problem damit und nachdem ich ihn ins Wohnzimmer dirigiert hatte nahm ich mir eine Zigarette steckte sie mir an und rauchte genüsslich.

Dabei beobachtete er mich sehr genau und auch ich beobachtete, wie die Beule in seiner Hose noch dicker wurde. Unverhohlen deutete ich auf die Beule, klemmte mir die Marlboro in den Mundwinkel und zog ihm die Jogginghose, samt Unterhose herunter, woraufhin sich mir sein voll erigierter Schwanz entgegen reckte. Ich schubste ihn aufs Sofa, wo noch vor kurzen meine Mutter gesessen hatte, holte aus der angrenzenden Schlafnische ein Gummi, klemmte mir wieder die Kippe in den Mundwinkel, zog ihm das Gummi über den Schwanz, der darauf noch fester wurde, hob den Rock und bugsierte den Schwanz am Slip vorbei in meine Möse.

Ich ritt ihn und als ich ihm dabei meine Zunge in den Mund bohrte, würgte er, und nahm durch Bewegung seines Unterleibs dann doch am Fick teil. Zwar brachte er mich nicht zum Höhepunkt, doch füllte er das Gummi in mir merklich mit seinem Saft.

Diesmal kam ich auch auf meine Kosten und er füllte das Gummi ein weiteres mal. Lecker Am nächsten Nachmittag stand er dann mit einer roten Rose, zwei Schachteln Marlboro und einer Packung Kondome vor der Tür und seitdem sind wir zusammen. Erst etwas später hat er mir gesagt, das er mein Rauchen, oder überhaupt rauchende Frauen ekelig aber dennoch geil findet und ich es bis heute auch bewusst einsetze um ihn aufzugeilen und wir haben auch beide zu unseren gemeinsamen Gummifetisch gefunden, der unserer Ehe seit Jahren bereichert.

Ich war bei einem ehemaligem Studienkollegen, den ich über Facebook wiedergefunden habe. Seine Frau öffnete mir. Wow, dachte ich, eine Sahneschnitte. Na ja, wir setzten uns ins Wohnzimmer, tranken eine Flasche Bier. An den Wänden fielen mir erotische Fotos seiner Frau auf, wo sie zum Teil nackt possierte. Ich lobte diese Bilder sehr. Da meint mein Studienkollege zu seiner Frau, siegst du, ihm gefallen sie auch. Zeig mal deine Dankbarkeit. Sie stand auf, kam zu mir und küsste mich per Zungenkuss.

Dann verschwand sie im Nebenraum. Wenige Minuten später kam sie nackt aus diesem Raum, setzte sich zu mir, küsste mich wieder , holte meinen Schwanz raus und blies ihn. Boah, sowas habe ich noch nie erlebt.

Ich fickte sie viginal und anal, spritzte ihr in den Mund und in den Arsch. Als sie einen Orgasmus hatte, stand er auf, holte sein Glied raus der nicht steif war und pisste sie von oben bis unten an. Wenn du Lust hast, mache es auch, meinte er zu mir.

Direkt in ihrem geöffnetem Mund. Sie schluckte, was sie konnte. Eine solche Sau habe ich noch nirgendwo getroffen. Es war aber ein einmaliges Erlebnisss, da ch nie wieder eingeladen wurde. Ich hatte das Glück, jahrelang in Indien zu arbeiten und mich sexuell hemmungslos auszuleben. Als ausgemachter Sadist kam ich dort voll auf meine Kosten.

Frauen gelten da nicht viel und die ganz Armen vermieten aus purer Not ihre Frauen, Töchter und Schwestern, die man schonungslos misshandeln, foltern und schänden kann. Hinter schalldichten Wänden können die Weiber vor Schmerzen brüllen und kreischen, ohne dass man in seinem Vergnügen gestört wird.

In jedem Raum sind geeignete Instrumente, um mit der gewünschten Grausamkeit vorzugehen. Ich kann gar nicht beschreibe, welchen Genuss es mir bereitet hat, mich schonungslos auszutoben. Zu der Zeit gab es leider noch keine Möglichkeit, das zu filmen. Aber an den Tonaufnahmen mit dem Geschrei ergötze ich mich heute noch.

Du bist zu beneiden. Ich hatte leider nur einmal die Chance, mich voll auszuleben. Im Flieger nach Mexiko hatte ich einen Nachbarn, bei dem im Gespräch feststellte, dass auch er zum Sadismus neigte. Er empfahl mir ein Etablissement in Mexico City, in dem Weiber zum strengen Gebrauch angeboten wurden. Da kam ich, allerdings für viel Geld auf meine Kosten. Ich entschied mich für eine ältere, magere Ficksau mit schlaffen Hängeeutern, der ich es grausam besorgt habe.

Die im Raum lagernden Folterwerkzeuge habe ich schonungslos angewendet und immer wieder hart zugebissen. Das ist ein Höhepunkt meines extravaganten Sexuallebens. Jetzt denkt er das nicht mehr. Ist aber schon 5 Jahre her. Ja war ich vielleicht mit Mit 35 ist da nicht mehr viel überig von der Verklemmtheit. Nur zur Info,haben witlerweile auch schon gefickt.

Meine Frau war alles andere als verklemmt. Als ich sie kennen lernte zeigte sie mir, wie ich eine Frau so richtig durchficken sollte und erzählte mir dabei im Detail viel von ihren früheren Erlebnissen und zeigte mir von sich und ihrer Schwester Bilder, wie sie ausgesehen und rum gelaufen sind.

Ich war ganz schön verklemmt damals. War damals 23 und Sie war Hab mie mehr so eine Frau kennengelernt die so geil und willig war wie die,Wir haben 2 Tage nur gevögelt und ich kam wirklich am Zahnfleisch daher nach den 2 Tagen. Ich denke mal, da hast Du es Dir aber auch so richtig gut gehen lassen.

Wer hat schon mal einen Neger mit seiner Frau ficken lassen und sie dann in seinem Sperma weitergefickt. Man bist du ein Idiot.

Wie kann man so blöde Fragen stellen? Du hast dir das Gehirn aus dem Kopf gewichst. War mal mit einem Freund in einem Sexclub. Wurde von Ihm gevögelt. Neben uns lag im gleichen Bett eine Hure welche Freier befriedigte. Ich war bei meiner Freundin und wir haben über 2 Stunden gefickt, geleckt, sie hat mir einen geblasen. Danach bin ich zur Dusche. Ich duschte gerade, da kam die 19jährige Tochter meiner Freundin hinein und ging auf das Klo.

Meiner stand sofort wieder. Das blieb ihr wohl nicht verborgen. Sie zog sich komplett aus und kam mit in die Dusche Dort hat sie mir einen mit der Hand runter geholt. Tina das nachbarmädchen war fast mit ihrer Ausbildung fertig,ich fuhr einen tag früher hin um sie abzuholen,zuerst machten wir einen Stadtbummel mit einigen einkäufen,abends lud ich sie ein zum Abendessen ,dann fuhren wir in ihre Unterkunft,tina sagte ich möchte dir was gutes tun und mit dir schlafen,das hast du verdient,wir kuschelten nicht nur ich durfte sie ficken,tina war geil ich leckte ihre fotze und saugte ihren busen,meine eier waren dick ich konnte es nicht mehr halten die ganze Ladung schoss in tinas fotze ein,am nächsten tag fuhren wir nach hause,ihr vater meinte war es anstrengent ,nein alles gut,das war es nicht Tina war schwanger hat aber nicht gesagt das ich der erzeuger bin,nach der Geburt habe ich mich auch um das Kind gekümmert und beide unterstützt,was keiner wissen sollte.

Ich war in der stadt um mich mal wieder von den blicken der Männer anmachen zu lassen. Also Rock an Strumpfhose drunter Slip bleibt in der Schublade. So bin ich los und überall mein Fötzchen gezeigt. Auf Treppen mit leicht gespreizten Beinen mich hingesetzt. Oder auf sitzbänke naja überall und ich würde bei jedem Blick der Männer auf meine Pflaume erregter. Nun kam mir die Idee mich in die U-Bahn zu setzen. Ich nahm den Platz gegenüber der Tür im letzten Waggon.

Also los ging roch etwas hochgezogen Beine leicht gespreizt und dann ein Buch vor die Nase damit die Kerle in aller Ruhe schauen können. Es funktionierte Männer Jugendliche aber auch Frauen schauten mir auf meine rasierte Pflaume. Ich war so erregt und wollte das mich irgendjemand benutzt und darauf wartete ich.

Und, haben Dich auch welche gefickt? Ich hätte mich bei Dir nicht zurück halten können. Ich dachte schon es wird heute nichts mehr als dann ein Mann an mich trat und sagte das ich nichts drunter trage.

An alles dachte ich aber nicht das er das durch den Waggon rief. Alle blickten mich an da packte mich der Mann hob mich auf seine Arme und zeigte allen meine Schamlippen die sich zwischen meinen Beinen durchdrücken. Manche nutzten es und haben mich angefasst was mich nur um So mehr erregt hätte und eine angenehme warme feuchte breitete sich in meinem Schoss aus. Da fragte der Mann so und jetzt.

Ich sagte ihm na dann benutz mich doch. Er verlangte es laut zu sagen und ich rief es durch den Waggon warum benutzt ihr mich nicht endlich. Das wars das wollte sich keiner zweimal sagen. Vorsichtig tasten die ersten an mir herum und kam mir vor wie in einem Kloster ihr sollt mich benutzen rief ich wieder macht mich fertig wie es euch gefällt. Ich kniete mich hin und packte den ersten Penis aus der noch Schlaf war aber schon ordentlich Fleisch hatte.

Ich nahm ihn in den Mund und mit schlucken gelang es mir ihn in meinen Hals zu bekommen. Dort wurde er hart und wuchs ein kleines Stück. Der Mann noch etwas überrascht bewegte sich langsam hin und her aber ich packte seinen Hintern und zog ihn fest an mein Gesicht und drückte ihn wieder weg so sollt ihr das machen.

Ich schnappte nach Luft und keuchte Dann wollte er raus dich ich drückte mich an ihn und sein Schwanz steckte in meinen Hals als er kam u d ich alles schlucken müsste. Er zog sich an und ging ohne ein Wort. Und ich suchte nach dem nächsten. Weit offen wartete ich auf den nächsten mutigen.

Er zog mir die Strumpfhose runter und begann mich durch die feuchten Schamlippen an zu streicheln. Langsam bewegte er einen Finger in mich und begann mich langsam zu dehnen immer ein Finger mehr.

Er machte eine Faust und drückte sie fest auf meine Fotze. Meine Schamlippen drückten sich unter dem Druck zur Seite und legten such langsam um seine Hand dann mit einem Ruck war er in mir.

Eine Frau zog sich ihre Strumpfhose aus und steckte sie mir in den Mund mit Mühe könnte ich verhindern das ein Fussteil der Strumpfhose in meinen Hals rutscht.

Dann nahm sie ihre Ersatz Strumpfhose aus der Tasche und Band sie mir als knebel zusätzlich um den Mund es fehlte nicht viel und ich würde die Strumpfhose schlucken müssen so tief drückte der knebel mir Sie in den Mund.

Dann nahmen sie meine Strumpfhose und stülpen sie mit dem Höschenteil über den Kopf mit den Beinen fesselte die meine Füsse über meinen Kopf ab das Fenster meine Hände wurden an der Bank seitlich fixiert. Ich bekam meinen ersten Höhepunkt und wollte nur das keiner aufhört. Bevor Leute weiter an mir rummachen. Sie steckten mir alles mögliche in meine Spalte immer wieder würde ich von Anderen Männer gefistet.

Und ich musste bzw wollte es nicht enden lassen. Frauen leckten mich spucken mir ins Gesicht. Steckten ihre Hände on meinen Mund in meine Fotze im Hintern es gab nichts was ich nicht in mir hatte oder ein Loch was nicht genutzt wurde. Ich sagte ihm wenn schon waren es paar Dutzend Leute aber ich wollte das so. Mit einem Lachen müsste ich auch seinen Schwanz in mich aufnehmen und mir in meinen Hals ficken lassen.

Völlig fertig mit zerrissen Kleidern ging ich nach Hause und musste meinem Mann berichten und seine Erregung abarbeiten. Danach wollte ich nur noch Baden und schlafen. Ich bin 61 Jahre alt, vor ein paar Wochen hat mich mein Enkelsohn mit 3 Kumpels besucht. Ich merkte, dass die Kerle geil waren, habe sie dann auch richtig angemacht. Dann habe ich mich von allen vieren ficken lassen. Hannah, Du bist nach meinem Geschmack!! Genauso tue ich es auch Hallo wunderfitziger Typ, was du alles so wissen willst.

Gerne erzähle ich dir was von mir. Ich bin 24 J schlank, üppige Titten, lange echt rote Haare , verheiratet mit Peter - bei sind wir immer enorm geil. Ich hatte verschiedene unvergessliche Sex-Erlebnisse. Da wir eine offen Ehe führen habe ich selbstverständlich manch Affären welche in die Abteilung "ausserordentlich".

Ohne, dass wir dies wussten - hier ist SEX sehr gross geschrieben. Am dritten oder vierten Tag trafen wir an einem etwas abgelegenen Ort verschiedene Paare oder Grüppchen welche sich ungeniert betatschten. Hier war eine geile Frau welche öffentlich einen Schwanz wichste - da hat ein Typ seine Finger in der Fotze einer Frau -dann wieder lag eine Frau zwischen zwei Männern welche sie total ungeniert "genossen". An einer Stelle war plötzlich ein kleiner Auflauf - wir gingen an den Ort und fanden eine Frau auf einem Mann reitend und s.

Eine sehr intensive Erinnerung habe ich an einen One-Night-Stand. Ich war mit meinem Freund auf einer Party im Sauerland, wo wir auch mit einigen anderen übernachteten.

Ich legte mich so gegen Mitternach schlafe, mein Freund wollte noch ein wenig feiern. Ich schlief schon, da fühlte ich von hinten Hände, die meine Brüste unter dem Schlafanzug streichelten und auch zur Muschi drängten. Das Zimmer blieb stockdunkel und 2 Finger waren schnell in meine feuchte Fotze verschwunden. Doch ich war schon so geil, das es mir egal war.

Er fickte mich in meine mittlerweile kletschnassen Fotze und in den Arsch, wo er auch sein Sperma hineinspritzte.

Dann verschwand er ohne ein Wort gesagt zu haben. Ich war in einem Sexclub, dort war Sexdisco angesagt. Getranzt wurde ich normalen Klamotten, zunächst jedenfalls. Die Frau, mit der Ich tanzte, zog mein Hemd aus der Hose, knöpfte es auf und zo mir das Hemd mitsamt des Unterhendes aus.

Ich machte das gleiche bei ihr. Bluse,T-Shirt und Bh waren schnell ausgezogen. Die Hose und den Slip zog sie selber aus und machte mir die Hose auf , half mir beim Ausziehen. Wir waren so ziemlich die ersten, die nackt auf der Tanzfläche waren. Dann kam ein sehr langsams Lied und sie auffaste Mein Hals , spang auf meine Arme und setzte sich so auf meinem harten Schwanz. Ich trug sie also und fickten gleichzeitig. Dann sind wir zu einem Sofa gegangen, sie blies echt toll uns tief. Gekommen bin ich aber ohne Gummi in ihren Arsch.

Waren mal in einer Nudo-Disco auf den Balearen. Nach dem Eintritt wurden die Kleider in Schränken verschlossen, dann begaben sich die Besucher völlig nackt in den abgedunkelten Discoraum, wo die aufpeitschende Musik dröhnte. Alles war erlaubt, alles wurde auch getan.

War der totale Wahnsinn so, habe drinnen abgespritzt und gleich wieder ein nächstes Muschi gesucht. Das war bereits vorbesamt, egal, rein mit dem Schwanz! Genoss die schleimnasse Hitze, spritzte erneut ab. Die nächste Muschi füllten wir zu zweit. Ein Unbekannter nahm sie von hinten, ich von vorne. Unsere Schwänze trafen einander bei jedem Stoss in ihrem Bauch.

Ich spürte, wie er beim Spritzen pulsierte und spritzte auch nochmals ab. War total geil zu sehen, wie eine ganz Menge im betörenden Lärm vögelte, fickte, Schwänze gemolken, geleckt und gesaugt wurden und sich Zungen an den vollen Muschis gütlich taten.

Ringsum hatte Nischen mit Liegen. Auf denen wurde gevögelt und im 69 gesaugt was die Schwänze hergaben, Gays genauso wie Heteros, Junge wie Ältere völlig geile Leiber auf einander, in einander, mit einander! Die Tanzfläche war glitschig von der ausgelaufenen Sahne, es roch so intensiv nach Sperma und Sex, dass die Schwänze gar nicht mehr zur Ruhe kamen.

In der Bar sassen die Muschis auf den Schenkeln der Hengste, die Schwänze hinten in ihren Ärschchen, waren verzückt vor Lust, während sie den Spermasekt mit dem Halm aus den Gläsern saugten. Kaum sass ich dort, hatte auch ich schon ein junges Muschilein über meinem Schwanz.

Ich genoss jede Bewegung, bedauerte, dass ich leer bin, bekam aber problemlos wieder meinen Steifen voller Lust hoch und spritzte im jungen Hinterchen ab.

Das Mädel war mir fremd, aber ich leckte und saugte an ihren jungen strammen Brüstchen, meine Hand tauchte in ihre völlig nasse und heisse Möse. Ich zog sie heraus und roch daran, der Geruch war betörend, geil! Ich tauchte meine Hand erneut in die offene Spalte ein, war völlig drinnen, und meine Kleine hob vor Lust ab. Sie flüsterte mir ins Ohr: Bleib so, ja, reib mich an der Flasche, ja, ich komme!

Sie geriet in Exstase vor Lust, und spritzte spontan über mein Handgelenk ab. Bedauerte, dass ich mein Sektglas nicht darunter hielt. Weil wir ja alle splitternackt waren, war es egal, wohin Mann oder Mägdelein spritzte.

Man konnte sich gemeinsam duschen, bevor man nach drei Stunden wieder in die Shorts stieg. War eine Woche dort, dreimal in dieser Disco und dreimal war ich total leergespritzt! Warum gibt es nicht mehr solcher Discos? Auch mal hier in D. Glaube, die hätten täglich ein volles Haus.

Mein Dad schwärmte vom Nackttanzen in Hamburg. Eng tanzen mit dem Schwanz in einer Möse sei das Geilste gewesen, alle hätten ganz ungeniert blank abspritzen können. Gibt es auch nicht mehr, oder doch. Wollte mich damals während meines Studiums zusammen mit einer Kommilitonin auf eine anstehende Prüfung vorbereiten. Sie wohnte im Haus ihrer Eltern, in einem hübschen Zimmer unter dem Dach, und war meiner Einschatzung nach eher ein ruhiger und zurückhaltender Typ.

Schon pfiff sie durch den Flur nach ihrem Schäferhund, der auch Sekunden später ins Zimmer hächelte. Sie machte sich untenherum frei, kniete sich vorwärts gebeugt auf den Boden und klappste sich 2mal kurz hintereinander auf den Hintern, was offensichtlich das Signal für den gut abgerichteten Rüden war, sie zu besteigen.

Ich habe noch nie eine Frau erlebt, die so abging. Sie schrie, sie jammerte, sie fluchte, sie warf ihren Kopf vor und zurück, während der Rüde sie gnadenlos penetrierte. Dann forderte sie mich auf, meinen Schwanz in ihren Mund zu stecken. Der Hund rammelte zu ihrem Vergnügen noch eine ganze weile weiter, bis auch er seine Ladung in ihr entlud und anschliessend minutenlang in ihr verharrte. Als er endlich von ihr liess, forderte sie mich auf, sie von hinten zu besteigen.

Ich fickte sie heftig in ihre von Hundesperma durchtränkte Muschi, bis ich erneut abspritzte. Sie hatte während der gesammten Zeit einen Dauerorgasmus. Durch die besagte Prüfung sind wir beide durchgerasselt, nahmen das aber zum Anlass, häufiger miteinander zu üben. Übrigens ist das Luder heute in leitender Position in einer bedeutenden Kölner Klinik. Als meiner Ex in den Arsch gefickt und gleichzeitig die Fotze gefistet habe Sommer, Gruppenfahrt von unserer Oberschule nach Torre del mar in Spanien.

Nachtfahrt, 60 Jungen, alle gespannt auf die Woche dort. Als es dunkel wurde, wurde im Bus die blaue Nachtbeleuchtung eingeschaltet, und der Fahrer schob einen Porno nach dem anderen ein, die auf allen vier Mattscheiben liefen.

Wir wurden total aufgegeilt. Die ersten Hände waren an den Schwänzen, erst am eigenen, dann an denen der Nachbarn. Erste Hüllen fielen, oben dann unten, es war schwülheiss im Bus, die Klimaanlage war ausgeschaltet. Schon waren die ersten Jungen splitternackend, auch ich zog mich aus.

Wir taten alles, was wir sehen und ausdenken konnten, wichsten, leckten, saugten, boten unsere Pussy zum Lecken an, sassen auf den Schwänzen, fickten, liessen es spritzen! Als wir am Morgen in Torre del mar ankamen, waren wir völlig erschöpft und schlaftrunken. Suchten im Hotel unsere Zimmer auf und schliefen erst mal einige Stunden.

Wir schliefen tagsüber, assen täglich Fisch, um wider spritzen zu können! Wir genossen die geilste Woche unseres jungen Lebens. Waren alle bumsfidel und eingeschwult oder hatten vom Ficken geschwollene Schwänze. Haben nie wieder so viele Muschis und Pussy verwöhnt und gefüllt! Das war ein heisser Sommer, wann kommt seinesgleichen? Genauso erlebten wir es auch, nur gab es noch kein Fernsehen im Bus. Trotzdem gingen wir ran an die Schwänze und unsere Hinterchen.

Hatten viel zu tun mit Händen, Mündern und Zungen. Wurde auf der Fahrt beim Montpellier entjungfert. Der Ort ist damit mit totaler Lust im Boymuschi verbunden. Hatte den ganzen Tag das geile Gefühl, es stecke noch ein Schwanz in mir. Konnte es kaum erwarten, bis abends der nächste seinen Weg in mich fand.

Diese Lusttöter wollten wir nicht drauf, nur blank und geil! Bei mir war der erste Schwanz schon südlich von Lyon drinnen. Dann alle Viertelstunde der nächste, weil ich solchen Spass daran hatte. Wievieler Schwänze ich auf der Fahrt ausgesaugt habe, weiss ich nicht mehr, aber ich war so satt in Spanien, habe gar nichts zum Frühstück essen wollen.

Das war nur das Vorspiel, was wir nachts in dem Dreisternhotel getrieben haben, das spüre ich heute noch am Schwnz und meinem Rosettchen, wenn ich daran denke. Es war die geilste Lustwoche meines jungen Lebens. Haben uns auch in einem Hotel getroffen, ein Dutzend Junge am Pool, alle sexy und spritzfreudig. In den Nächten sind wir auch nicht in unseren Zimmern geblieben. Schlichen nackend zu einander und haben uns richtig geil ausgelebt im Boysex.

Habe dort viel gelernt, nach zwei Tagen wollte ich nur noch lecken, ficken und abspritzen. Haben auch Spermasekt gemischt, die ganze Bar geleert, einander gesaugt, bis wirklich nichts mehr aus den Schwänzen kam.

Die Jüngsten konnten noch kaum spritzen, aber haben uns ihre Hinterchen zum Lecken und Vögeln angeboten, zudem waren sie unsere liebsten Sauger. Sie tranken immer alles, was aus unseren Schwänzen kam. Waren echt sexy diese kleinen Bengel. Saugte gerne ihre Säckchen mit den süssen Eiern, liessen sie auf unseren Gesichtern sitzen, unsere Zungen waren weit drinnen in ihren zarten Löchern. Hätte nie gedacht, dass Jungen in dem Alter schon so total sexy sein können, die waren es zwei Wochen lang und jede Nacht!

Verbrachten zwei Sommerwochen mit den Eltern in einem Familienhotel in Bellaria. Hatte mit meinem Bro ein eigenes Zimmer und jede Menge Jungen am Pool kennen gelernt, die wie wir im geilen Wichsalter waren.

Nachts trafen wir uns splitternackt in einem Zimmer, genossen einander, wie es uns einfiel. Wir saugten und fickten einander, bis nichts mehr rauskam und unsere Jungenschwänze den Dienst versagten. Zum Abschluss tranken wir die Zimmerbar leer.

Manchmal waren wir so erschöpft vom Jungensex, dass wir nackt auf einem Haufen einschliefen. Wenn ich zwischendurch mal aufwachte, saugte ich schon wieder an einem Schwanz, bis er steif wurde und zuckend wieder etwas Milch heraus spritzte.

Am Morgen schlichen wir in unsere Zimmer zurück und sassen ganz brav, aber geschafft, beim Frühstück bei unseren besorgten Eltern, die nicht verstehen konnten, warum wir so müde waren, dass wir fast von de Stühlen fielen. Wenn sie gewusst hätten, was wir die ganze Nacht getrieben haben? Aber alle hielten dicht, und freuten sich auf das nächste nackte nächtliche Vergnügen.

Als ich mamm wichste ich es ihr ins gesicht. Das waren so viele tolle Erlebnisse. Von sehr vielen habe ich auch schon berichtet Mein Erlebnis total und früh! Wurde splitternackt von zwei blanken Jungen gleichzeitig gevögelt und gefickt. Der Erste kam vorne in die Möse rein, dachte, das wird es nun sein. Aber eine Steigerung war noch möglich, als der Zweite mir seinen Steifen einfach so in den Hintern steckte.

Ds Gefühl dabei war überwältigend. Sie fickten mich im Gegentakt. Ihre Schwänze trafen sich bei mir im Bauch. Ich dachte, das möge lange so gehen. Dann samten beide gleichzeitig ab. Das ruckte und zuckte! Als sie mich nach einer Minute Warten verliessen, sprudelte ihre Milch hinten wie vorne heraus.

Ich griff mit den Händen danach und roch den Duft meiner zwei Besamer, kostete ihre gaben mit der Zungenspitze, fand sie köstlich, und leckte meine Hand, tauchte erneut die Finger in die Milch und leckte, leckte, sie war so lecker! Mein Onkel hat mich in der Garage auf die Motorhaube gelegt und seinen megaschwanz in meinen engen Schlitz gestossen, bis er seine ganze Ladung ficksahne in meinen Körper gepumpt hat.

Ich habe die Chefin meiner Frau in unseren Bett zuhause geschleckt und gefickt und ihr die fotze voll gespritzt. Und 58 kg intim glatt usw damit ihr euch sie vorstellen könnt.

Sie hatte täglich freier es hat mich abends immer geil gemacht ihre aufgefickte fotze zu ficken sie musste mir immer sagen was die Kunden wollten und ob sie sie auch Hart gefickt haben das war geil. Sie spritzten ihr in die fresse usw habe es auch mal mit dem Handy gefilmt und dann dazu gewixxt. Muss auch dazu sagen wahrscheinlich war sie so beliebt weil sie ja Österreicherin auch ist und wir bei uns in Austria schon viele mädels haben die einen nicht mal verstehen hoffe es hat euch gefallen ein kurzer Einblick in mein geiles Leben.

Gleich am ersten Abend habe ich ein schwules Paar aus England beide ca. Nach ein paar gemeinsamen Drinks wurden wir alle total geil und dann ist das unmögliche tatsächlich passiert: Wir sind in meinem Zimmer gelandet.

Ich war als erste nackt und die beiden Gentlemen haben wirklich Stilaugen bekommen. Dann habe ich meine "Geschenke" ausgepackt. Der eine hatte einen kurzen und krummen Säbel, der zweite dafür ein Prachtschwanz mit einer Vorhaut, die ca. Zuerst habe ich beide Schwänze steif geblasen und dann hat mich der mit dem kleineren Schwanz in den Po gefickt an meine Muschi trauten sie sich noch nicht ran.

Ich habe es aber irgendwann nicht mehr ausgehalten, dann musste die Prachtlatte in meine Muschi und der Bann war gebrochen. Jetzt wurde ich abwechselnd gleichzeitig in Po und Muschi gefickt. Herrlich und verrückt zugleich. Wir haben das die nächsten 3 Tage genauso gemacht immer erst nach ein paar Drinks , dann sind die beiden leider abgereist. Danke nochmal für das schöne Geburtstagsgeschenk.

Ich hab mal die beste Freundin meiner Frau in unserem Ehebett gefickt und besamt, als meine Frau neben uns lag und schlief. Hab selten so geil abgespritzt. Ich 20 habe mal meiner Nachchbarin 36 geholfen ihren besoffenen Mann ins Bett zu bringen. Typisch für Thai-Frauen ist darüber hinaus, dass sie sehr kinderlieb sind und den innigen Wunsch hegen, eine eigene Familie zu gründen.

Die finanzielle Absicherung der Familie ist der Thai-Frau dabei besonders wichtig, denn Armut ist in Thailand nach wie vor verbreitet. Ein potenzieller Ehepartner sollte daher für seine zukünftige Frau sorgen können und eine Art Beschützer und Ernährer sein. Thai-Männer gelten oft als unzuverlässig, untreu und faul. Westlichen Männern hingegen geht der Ruf voraus, sehr zuverlässig und strebsam zu sein, was eine Thai-Frau durchaus beeindrucken kann. In Thailand gibt es aber auch immer mehr Frauen, die studieren und eine gute Arbeit bekommen.

Deshalb ist es nicht mehr zwingend notwendig, dass ein zukünftiger Ehemann besonders gut verdienen und die Familie allein versorgen muss.

Für viele Thailänderinnen spielt weder Geld noch Aussehen des zukünftigen Mannes die allerwichtigste Rolle. Viel mehr legen sie Wert auf innere Werte und schätzen nicht zuletzt gute Erziehung, Toleranz, Respekt und Verständnis. Thailändische Frauen, die nur einen reichen Mann haben wollen, um gut Leben zu können, mag es in Thailand zwar immer noch geben, diese werden allerdings auch immer seltener, zumal sich das asiatische Land wirtschaftlich sehr gut entwickelt.

Die meisten Thai-Frauen gelten als eher schüchtern und zurückhaltend. Haben sie einen Mann gefunden, den sie lieben, ehren und respektieren, geben sie sich sehr viel Mühe, im das Gefühl von Geborgenheit, Liebe und Aufmerksamkeit zu geben. Thai-Frauen sind für gewöhnlich Expertinnen darin, ihren Mann zu umgarnen.

Um eine erfolgreiche Partnerschaft mit einer thailändischen Frau zu führen, sollte man darauf achten, sehr verständnisvoll mit seiner aus Thailand stammenden Freundin oder Ehepartnerin umzugehen.

Man sollte immer versuchen, sich in die jeweilige Lage des anderen hineinzuversetzen, um Missverständnisse und Probleme schnellstmöglich und souverän zu beseitigen. Nicht zuletzt beruht eine erfolgreiche Partnerschaft auch auf Ehrlichkeit und Toleranz. Wer vergisst, dass Ehrlichkeit, Harmonie, Respekt und Verständnis wichtige Pfeiler für eine erfolgreiche Beziehung sind, kann sehr schnell auf die Nase fallen.

Sehr gern kannst du unsere Kommentarfunktion unten nutzen und uns deine persönliche Meinung mitteilen! Nach meinen — gemischten — Erfahrung mit der letzten Thai Frau empfehle ich zum einen totale Aufrichtigkeit über Vorbeziehungen Kinder, Ex Frau zu wahren, desweiteren auch schon anfänglich klare Grenzen zu ziehen d. Wenn Ihr spürt, dass die Thai darauf mit starker unbegründeter Eifersucht reagiert, lasst es gleich bleiben, vor allem dann wenn ihr spürt dass sie nicht wirklich bereit ist, mit Euch daran zu arbeiten.

Der Punkt, die Familie zu unterstützen ist einer Thai Frau sehr wichtig.

Ein herzliches Willkommen in Ihrer Feriengemeinde