Imperial Cleaning

Aktuelle Artikel im Ratgeber

Möglichst oft und lange.

Was ist Zweisam.de und für wen ist es geeignet?

So funktioniert die Partnersuche auf Zweisam.de

Als ich ihnen all das vorhielt, waren die Profile verschwunden und die E-Mail-Adressen nicht mehr gültig…. Dabei sind sie sehr leicht an o. Ich war bei zweisam. Dies empfinde ich schon als sehr merkwürdig, denn so schlecht ist mein Profil nun wirklich nicht.

Ein etwas faules Ei! Kostenlose Anmeldung nutzt niemanden zum testen, da Nachrichten, wer angelächelt hat oder wer mich als Favorit markiert hat, kann nicht eingesehen werden. Dann kommt immer der Hinweis zum Bezahlen. Beiträge für einen Monat gibt es auch nicht mehr. Nach Durchlesen von Wortmeldungen kann ich nur eines sagen: Wer immer nur meckert, wird nie einen Partner finden. Ich finde die Plattform gut, weil ich zwei sehr interessante Frauen kennengelernt habe.

Nächste Woche habe ich mein erstes Treffen mit einer der Damen. Ich bin schon sehr nervös. Die Erfahrungen sind immer eine sehr persönliche Sache, man kann nie allen Recht machen. Ich bin aktuell zufrieden. Wäre es kostenlos, wäre es natürlich besser.

Allerdings kann ich es nachvollziehen, wenn eine Firma Geld verdienen will. Es geht sämtlichen Singlebörsen wirklich nur darum, zahlende Mitglieder zu bekommen, und das auch noch zu völlig abgehobenen Konditionen. Für sehr viele Frauen und Männer, egal, welchen Alters, ist so ein Singleforum der letzte Strohhalm an den man sich klammert, irgendjemanden kennen zu lernen, und das wird gnadenlos ausgenutzt; ohne Mitgliedschaft hängt man total in der Luft.

Wie wäre es mal mit einem preisgünstigen Schnupperabo ohne lästige Kündigungsfristen; mein Vorschlag wäre: Fünf Tage zum Antesten für ca. Aber ich merke schon, erst zahlen, dann erst die Gefühle, in diesem Sinne…. Ich finde das Preis Leistungsverhältnis wie bei einigen huer auch genannt, nicht angemessen.

Sogenannte Angebote mit versteckten Kosten. Austausch und Kontakte sind soweit o. Ich habe aber erfahren,dass viele Männer falsche Angaben gemacht haben, was Alter, Grösse und Gebrechlichkeitszustand betrifft und geben was vor, was sie dann nicht sind. Da hätte ich mir einige Treffen sparen können, denn wenn man hier schon schwindelt, welch ehrliche Beziehung kann dies dann werden. Ich wurde auch von sehr vielen Männern, erst in gebrochenen deutsch- mit deutscher Stadtangabe- angeschrieben, die eine feste Beziehung suchen.

Waren dann Soldaten o. Irak stationiert, die dann Unterkunft in Deutschland suchen…brauchen dann auch Geld, um nach Deutschland zu kommen. Also gut aufpassen meine Damen!! Ich hab nun gekündigt…. Bei einer Antwort stand: Im realen Zusammentreffen man kann ja auch ausloten, ob man klar kommt entpuppte sich dieser Gelegenheitsraucher als starker Raucher. Obwohl wir uns augenscheinlich gut verstanden, kam ich aber mit dem Rauchverhalten nicht klar und wollte auch nicht, dass er sich für mich ändert.

War eben nicht die Richtige. Aus verletzter Eitelkeit habe ich dann Hasskommentare von ihm erhalten und sowas braucht keiner! Ich möchte dies nicht auf andere User projezieren, aber so hatte ich mir das nicht vorgestellt….

Wir sind ein unabhängiges Informations- und Vergleichsportal. Die Kommentare, die auf unserem Portal geschrieben werden, können nicht als Kontaktaufnahme zu Zweisam genutzt werden, da der Anbieter unsere Kommentare nicht verfolgt. Das Team von Zweisam kann auf folgenden Wegen kontaktiert werden: Bin hier Kundin und komme nicht mehr in mein Profil. Bekomme Emails , dass mich jemand angelächelt hat , kann aber nicht mehr reagieren.

Hab alles versucht , auch anderes Passwort , aber nichts geht mehr. Hätte gern mal einen Ansprechpartner der mir hilft. Sicher kommt diese Nachricht auch nicht an. Ich habe aktuell das Portal drei Tage lang getestet. Viele Herren waren freundlich und zurückhaltend. Am dritten Tag waren jedoch einige unangenehme Zuschriften dabei, die bereits im Rahmen ihrer ersten Mail ihre sexuellen Präferenzen nannten Strapse, französisch ….

Ich habe meinen Account nach drei Tagen beendet. Ich habe diese Plattform 1 Monat kostenflichtig ausprobiert. Seriöse Kontakte sind möglich. Jedoch nur, wenn bezahlt Abo wird. Ansonsten kann man aktiv Profile schauen, aktiv ist mehr nicht möglich.

Nicht einmal seine Favoritenliste einsehen. Weiter ist das System oft sehr langsam mit Systemstörungen ab und zu. Weiter wird der Freitextbereich recht rigide überwacht. Ein Infohinweis auf z. Empfehlen möchte ich diese Plattform, die ganz in der Tradition des Meetic Mutterunternehmens steht, nicht.

Nach 6 Wochen habe ich einen Mann kennen gelernt, mit dem ich mir eine Beziehung vorstellen kann. Ich bin guter Hoffnung, dass ich nicht mehr suchen muss. Ich habe meine Mitgliedschaft pausiert und warte ab, wie es mit uns weiter geht.

Auch ich wurde von einem Betrüger angeschrieben, der mir nach einigen Nachrichten seine Liebe gestanden hat. Daher war es für mich sehr einfach den Schwindel zu erkennen.

Wer soll so etwas glauben? Ich habe sein Profil dem Kundendienst gemeldet und am nächsten Tag wurde es gelöscht. Man sollte im Internet nicht zu naiv sein und nicht alles glauben.

Man sollte allerdings nicht nur das Schlechte sehen. Ich habe mehrere interessante Männer kennen gelernt und mit einem dieser Männer kann ich mir eine Zukunft vorstellen. Das zählt für mich am meisten. Kann man echt vergessen.

Wenn es interessant wird, d. Diese Art hab ich schon mal kennengelernt und ebenfalls gekündigt. Dieses Portal hab ich genauso nach paar Tagen verabschiedet, da es die gleich blöde Verkaufsmasche hat. Die meisten passten leider überhaupt nicht zu mir und eine Selektion bezüglich Umkreis, etc. Ich war bei Parship usw. Weiss gar nicht wer sich alles mit mir treffen wollte.

Nach Anfrage hat sich leider keiner mehr gemeldet von den werten Damen. Ich denke aus dem Kindesalter sollten wir in unserem Alter langsam raus sein. Ich denke, etwas wirklich seriöses bzw.

Mal ganz von dem vielen eingesetzten Geld abgesehen. Man fragt sich manchmal was diese Frauen überhaupt suchen. Das entspricht insgesamt dem gesellschaftlichen Wandel. Genauso wie heute kaum noch jemand vom ersten Praktikum bis zum letzten Tag vor der Verrentung in ein und demselben Unternehmen arbeitet, stellt es sich auch bei Beziehungen dar.

Im Durchschnitt hat ein Mann bis zu seinem Lebensjahr schon mehr Partnerschaften hinter sich als ein heute jähriger Mann. Wer sich in einer Beziehung nicht aufgehoben fühlt, zieht weiter und begibt sich wieder auf Partnersuche. Immer in der Hoffnung, beim nächsten Partner endlich das ersehnte Glück zu finden. Inzwischen ist das Single-Leben gesellschaftlich längst nicht mehr fragwürdig.

Für viele ist es eher eine Situation, die nicht freiwillig gewählt ist. Irgendwann ist der Punkt erreicht, wo der alleinlebende Mensch aus der Dauerschleife des Alleinseins herauskommen will.

Das immergleiche Wochenendritual wird nicht mehr als toll empfunden und beginnt irgendwann zu nerven. Und es bleibt tief im Inneren die Sehnsucht nach dem Glück, das nicht nur für ein Wochenende dem eigenen Ego gerecht wird.

Die grosse Liebe kann überall warten. Die Auswahl ist gross, was wiederum das Problem beinhaltet, vielleicht beim nächsten Mal einem Menschen zu begegnen, der noch interessanter ist als der vorherige Partner für eine Nacht.

Wobei damit nicht allein das Aussehen gemeint ist. Natürlich sollte der zukünftige Partner einem auch mit seiner Erscheinung gefallen.

Nein, sondern voll im Trend: Zahlreiche Singles mit Kind gehen beschwingt eine neue Beziehung ein. Doch sobald der Alltag langsam ins Land zieht, beginnen Aber etwas Wahres ist schon dran?

Unsere Spezial-Singlebörse wird empfohlen von Singleboersen-Vergleich. Unter Selbstliebe würde ich das niemals zählen, aber wenn du musst, mach es ruhig, aber ordne es richtig ein. Es ging mir um die Vorstellung es irgendwann mal zu können, nicht darum, es real jemals zu tun. Denn wenn ich es könnte, wäre es mir nicht mehr wichtig, weil er mir nichts mehr bedeuten würde. Du hast mich nicht wirklich verstanden… Aber es gehören immer zwei dazu und ich habe mich so behandeln lassen, obwohl ich spürte, dass es mir nicht gut tat, warum?

Die möchte ich nicht missen…auch wenn du das nicht verstehen wirst. Dafür bezahle ich nun… Nochmal möchte ich solche Menschen wie ihn nicht in meinem Leben haben.

Das ist Selbstüberschätzung und ebenfalls eine stark narzisstische Verhaltensweise. Du musst- wie wir Alle- auch bei Dir schauen und deine conarz. Das habe ich doch, die Co-Narzisstin wie sie im Buche steht, und ich arbeite dran. Jeder so, wie er es für sich braucht. Toleranz… auch eine wichtige Eigenschaft.

Bei mir auch St. Die Trennung fast zwei Jahre her. Trotz allem fühle ich mich blockierten oder ist es Angst,wieder eine Beziehung ne einzugehen.? Claudi bei mir ist auch die Trennung 2 Jahre her. Alicja, willst du von Narzisten lernen? Wenn dein Freund zu spät kommt, dann frag ihn, ob er was gegen dich hat oder warum er das tut?

Oder sag, dass du das nicht ok findest, denn du musstest dir auch Mühe geben, um pünktlich zu sein. Oder irgendwas, aber sag was. Das hat nichts mit einem Kompromiss zu tun. Für manche Menschen ist es wirklich nicht wichtig pünktlich zu sein, sie sind es aber, wenn sie wissen, dass sie andere sonst ärgern.

Eine perfekte Beziehung und einen perfekten Menschen gibt es nicht. Keien Kompromisse zu machen ist eine Strategie, die behindert. Und das verletzt andere, die eben einfach nicht perfekt sind. Lise1 Neben Kompromissbildung gibts noch die Möglichkeit einen gemeinsamen anderen dritten Weg zu suchen. So muss keiner verzichten und arbeitet dann später, oft unbewusst, gegen den ungeliebten Kompromisd.

Angst vor Investition in den Falschen? Angst, vergeben zu sein, keinen Beseren mehr zu finden? Erholungspausen zwischen den Treffen nötig haben? Ich habe keine Ahnung, aber irgendwas muss es ja sein. Es ist doch vollkommen unwichtig, ob Freunde es verstehen, das aktuell nicht mehr daraus wird.

Im Umkehrschluss könnte das schon wieder Druck und Zweifel aufbauen. Claudi Du schreibst, dass es Dir gut tut mit ihm eine Beziehung zu haben. Mehr brauchst Du doch im Augenblick nicht. Gib Dir Zeit und Raum das zu betrachten. Lise, das macht mich bisschen glücklich, diese virtuelle Welt hier, Austausch usw. Das hat er mir beigebracht wenn auch vielleicht indirekt.

Und mein alter Freund kamm immer zu spät, habe ich geärgert mit ihm drüber gesprochen, er wollte das ändern, hat aber nicht angehalten. Das letzte mal als wir uns treffen wollten, kamm er überhaupt nicht, und Stunden später hat er geschrieben, dass ihm nicht gut ging etc…blabla…Ich will mit ihm kein Kontakt mehr.

Das ist ja auch einer…; Wenn er bewusst zu spät kommt, um beachtet zu werden, sieht das natürlich anders aus. Und in der Zeit ohne Sie, war ich def. Kommt natürlich auch immer auf die Gegenüber an, aber ich wollte mich niemandem antun, bevor dieses Kapitel nicht wirklich abgscghlossen ist. Und Ihr erneutes ankommen hat mich genau an diesen Punkt gebracht: Genugtuung, eintretende Gerechtigkeit und die Faust des Karmas haben in mir einen Schalter umgelegt, der mich endlich komplett von ihr befreit hat!

Meinst du das ernst oder hattest du andere Gründe? Asl ob man nach so eienr Erfahrung nicht wertvoll genug ist für andere, les ich hier oft auch u. Thomas und weitere Da liegt ja der Hund begraben. Mir kann niemand erzählen, dass er den narzisstischen Missbrauch mal so nebenbei wegsteckt und umgehend in eine Neue Bez gehen und dort Glücklich sein kann. Nach meiner Ex hätte ich mich in etwas gestürzt, worauf ich in keinster Weise bereit gewesen wäre.

Wäre das der neuen Person gegenüber fair? Und bevor der Kopf nicht frei von der Ex ist, sollte man, egal in welcher Situation, sich selbst niemals einem neuen potentiellen Partner antun.

Bei mir hat das 1,5 Jahre gedauert und das war, wie ich finde, nach dem Erlebten relativ schnell. Etwas vollkommen Anderes ist, und ich gehe mal davon aus, genau das hast Du gemeint, dass man nach einer toxischen Bez. Mal abgesehen davon, dass diese Aussage natürlich totaler Blödsinn ist, ist aber genau dass, das Ergebnis der narzisstischen Manipulation.

Und da muss man raus, bzw rauswollen. Das muss aber jeder mit sich selbst ausmachen. In Selbstmitleid zu verfallen ist hier aber der falsche Weg. Man tut sich da nämlich auch Leuten an , die schlecht für einen sind.

Weil einfach die eigene Wahrnehmung noch nicht wieder normal ist. Weil das Selbstbewusstsein im Arsch ist und du bist um Jeden froh der dich mag. Also ich mein jetzt nicht nur Liebespartner. Dafür ist man nämlich viel zu sehr mitgenommen! Das kann ich nur bestätigen. Bei mir hat es 2 Jahre gedauert.. Mein anfänglichen Misstrauen habe ich überwunden. Denke aber, jeder be und verarbeitet soetwas anders.

Kopf und Herz betrügen gern, hört auf euren Bauch! Obwohl die Trennung durch meine narzisstische Ex-Frau dreieinhalb Jahre durch Austausch meiner Person nach 16 Jahren mit Kind her ist und ich noch einen bis Juni diesen Jahres juristischen haltlosen Nachschlag erhalten hab, indem auch die Tochter involviert wurde, leide ich noch unter dieser Situation.

Besonders die von mir isolierte Tochtersituation schmerzt. Mehrere Fragen ergeben sich aus dem Post: Ich hab die altbekannten Narzissmusbücher gelesen, mich ausgiebig in Foren beteiligt, beratendes Personal aufgesucht und doch werd ich nicht frei. Bin jetzt 54 Jahre alt und seit der Trennung allein. Wieviel Jahre müssen noch vergehen bis das erlebte Gedankengut abgearbeitet ist? Ich wohne in dorflichem Raum und gehöre nicht zu den Mainstreammenschen die die allwöchentlichen Ü Ballermann Partys besuchen.

Kurzum abgesehen das ich es aufgrund der vorerwähnten Gegebenheiten nahezu für ausgeschlossen halte jemanden kennen zulernen, wie soll man da noch vertrauen? Was noch dazu kommt ist, so meine Erfahrungen und in den Medien favorisierte Meinung: Das heisst 6 Tage Woche im Verkauf zu den bekannten Zeiten. Ich kann davon leben muss aber sparsam sein und muss Unterhaltsverplichtungen nachkommen. Kaum bis kein Urlaub und möglichst keine Krankheitsausfälle gehören auch dazu. Welche Frau will sowas?

Und wenn du dich mit dieser Einstellung auf die Suche machst, kannst du es wahrscheinlich vergessen. Aus deinem Kommentar spricht soviel Bitterkeit und Unzufriedenheit, das ist natürlich wenig anziehend für eine Frau.

Meines Erachtens hast du da noch viel nicht verarbeitet was aber, wie im Artikel steht, notwendig ist für eine neue erfolgreiche Beziehung. Vor allem lerne mit dir und mit dem was du tust zufrieden, noch besser stolz darauf zu sein. Überleg doch mal, wenn deine Einstellung stimmen würde, gäbe es ja nur glückliche Beziehungen bei entsprechender materieller Ausstattung und bequemen Leben.

Es ist sicher nicht einfach einen neuen passenden Partner zu finden. Aber das gilt für Viele. Ich war auch über 20 Jahre mit einem Narzissten zusammen. Kann mir auch überhaupt nicht vorstellen, dass sich für mich ein Partner findet. Aber mir ist klar, dass es sicher nicht klappen wird, wenn ich mit dieser Einstellung durch die Gegend laufe.

Aber das ist ihre Sichtweise. Wie siehst du das? Bist du stolz auf dich? Was macht dich aus? Die Liebe kommt meist, wenn man am wenigsten damit rechnet. Wenn man niemanden sucht. Wenn man ist, wie man ist. Mit sich selbst im Reinen. Thomas, schau bitte endlich mal nach Dir! Sie nimmt immer noch viel zuviel Platz in Deinem Leben ein. Dir Alles gute, aber Du must endlich selbst aktiv werden!

Thomas Ich lese ja Deine Beträge schon eine ganze Zeit mit und frage mich, ohne das jetzt in irgendeiner Weise böse oder anderweitig Negativ zu meinen, was sich bei Dir in der Zeit verbessert hat?

Du fragst Dich, wie lange es dauert, das Verarbeitete zu verabeiten. Willst Du das überhaupt oder was tust Du dafür? Du must selbst aus der Situation rauswollen und, genau wie Mike geschrieben hat, endlich den Cut machen.

Von selbst ändert sich nämlich nix, ich musste mir den Arsch aufreissen um aus meinem Loch zu kommen, auch wenns mich verdamt viel energie gekostet hat und ich oftmals kurz vorm aufgeben war. Aber es hat sich gelohnt, sehr sogar. So lange du in deiner jetzigen Situation verharrst, wird jede potentielle Kandidatin weglaufen, weil Du auch unbewusst, genau das in Deine Umgebung abstrahlst. Wie will man jemanden Glücklich machen, wenn man selbst unglücklich ist?

Setze dich mit Deiner Situation auseinander und dannhak es ab, egal wie Schlimm es ist, den, wie unten geschrieben, Du selbst kannst nur was an Dir ändern, nicht aber an der Situation. Thomas, es gibt ja noch ander Möglichkeiten als ÜPartys. Da käme man vom Regen in die Traufe, aber sonst..

Wenn bisher noch kein Therapeut helfen konnte, such dir noch einen, du bist ja völlig traumatisiert, du hast da Anspruch drauf! Die Kasse zahlt und wenn es 3 Jahre dauert, du musst mit diesen Selbstbeschimpfungen aufhören! Bevor Thomas eine neue APrtnerin sucht, muss er das alles erst einmal mit sich selbst ausmachen und vor Allem verarbeiten. Solange er noch so drin hängt, wird das nix.

Klar, es sind Kinder betroffen und das ist schlimm, aber ansonsten muss man das loslassen, was man nicht ändern kann. An dem Punkt war ich auch und das hat gedauert, aber danach fällt Ballast von einem ab und es geht bergauf. Deswegen Thomas, denk nicht mehr an Sachen die Du eh nicht ändern kannst und fang wieder an zu leben. Lieber Thomas, genau darum geht es doch.

Sie hetzt auch deine Tochter gegen dich auf zu dem gleichen Zweck. Das ist ein schwacher Mensch ohne Selbstwertgefühl, der auf andere herabsehen, sie benutzen, ausnutzen und wegwerfen muss, um sich stark zu fühlen!

Und du glaubst ihr, nimmst den Dreck an, mit dem sie dich bewirft? Sie ist wie dein Gott, scheinbar allgegenwärtig und allwissend. Entschuldigung, aber kannst du nicht wegziehen? Etwas ganz Neues woanders anfangen und das ganze endlich aus einer anderen Perspektive sehen?

Alles ist besser, als in diesem inneren Hamsterrad zu bleiben und darauf zu hoffen, dass ihre Umgebung sie endlich durchschaut. Überlass es der Zeit… Und denk in der Zwischenzeit an dich und nicht an sie.

Lieber Thomas, sag doch so etwas nicht. Das ist absoluter Unsinn.. Du wirst wieder jemanden kennenlernen. Es gibt Frauen, die genau einen Mann wie Dich suchen. ÜParties bringen da nichts. Aber sonntags gibt es doch viele Möglichkeiten oder durch das Internet…. Ich bin zwar grad selber am Verzweifeln und ein seelische Wrack, weil mein Partner zum Dann würde ich mit meinen 52 Jahren ja auch niemanden mehr kennen lernen.

Meine Töchter leben bei mir.. Haben uns einen h zu ne aus dem Tierheim geholt…um raus zu kommen. Danke fuer die Ausfuehrungen. Ich bin zwar schon mehr als ein halbes Jahr weg mit Betreuung und merke diw Prozesse langsam. Aber erst nachdem er es zu bunt trieb und ich ging.

Dennoch erkenne ich Muster in mir auf anderen Ebenen und Vorbeziehungen. Das ist sehr ernuechternd. Daher schliesse ich Beziehungen aus, auch wenn ein Wunsch da waere. Aber es macht keinen Sinn. Wunsch ist eines Realisierung etwas anderes.

Ich denke, dass es sehrwohl partnerschaftsfreie Lebensentwuerfe gibt Witwenschaft oder dergleichen , die nicht destruktiv sind. Sie sind aktiv frei gewaehlt und spiegeln ein Beduerfnis wider…Was soll daran so falsch sein? Sich in eine neue Partnerschaft zu stuerzen, ist menschlich sehr verstaendlich..

Es gibt unendlich viel einsame Menschen, die sich Partner oder Freundschaft wünschen, aber ich habe fast den Eindruck, dass wir Vieles für echte Beziehungen nicht gelernt ahben bzw. Aber so lange man lebt, ist es nicht zu spät, das neu zu lernen. Innen drin ist es oft sehr leer. Will man denn so traurige Einsamkeit immer im Leben haben?

Unsere Wertevorstellung