Imperial Cleaning

Wie dir das Mann sein ausgetrieben wurde

Zeig Deiner Frau, dass sie nicht eifersüchtig zu sein braucht. Lass es langsam angehen und verbringe viel Zeit mit ihr.

Sicherheit

Playlists mit: PropertySex - Unglaublich heiße Maklerin flirtet mit Kunden und fickt vor Kamera

Doch heute habe ich begonnen zu hinterfragen und bin draufgekommen, dass ich mich teilweise selbst belogen hatte. Vielleicht hat er ja das auch gespürt und ich verlor dadurch an Attraktivität. Wir wissen all die Sachen ja, aber wir können sie dann, wenn es darauf ankommt, nicht umsetzen. Und das Schema wiederholt sich, bis wir es endlich kapiert haben!

Sich selbst nahe kommen! Leidenschaft entiwickeln, aber zuerst für das, was uns selber interessiert! Ich bin entschlossen, das jetzt endlich anzugehen. Es wird nicht leicht, zu oft kommen die Gedankenspiralen, in denen es NUR um ihn und uns geht. Doch ich versuche es auch mit positiven Glaubenssätzen, die sich auf mich konzentrieren. Werde mich in winzigen Schritten mir selbst zu nähern versuchen. Und an alle, die ebenso leiden wie ich, so wie es eine von euch hier beschrieben hat: Aber wir haben eine Chance, sowas nicht mehr in dieser Heftigkeit ertragen zu müssen.

Es gibt keine Garantie dafür, dass wir wieder in eine Beziehung komme! Alles Liebe euch allen gebrochenen Herzen! Bei dem Text sind mir wieder fast die Tränen gekommen, sehr schön geschrieben. Ich hatte jetzt auch ca. Am Anfang sollte es nur etwas Lockeres sein, jedoch wollte er mich nach und nach kennenlernen.

Irgendwann schien alles perfekt zu sein, wir haben uns sehr oft gesehen, er hat alles getan dass ich mich bei ihm wohlfühle. Doch auf der anderen Seite gab es seine kriminelle und gewalttätige Vergangenheit, die bei den kleinsten Streitereien hervorkam. Mir wurde gedroht, dass Leute aus einer bestimmten gruppe vor meiner Tür stehen etc…. Er selber kam aus einer 7-jährigen Beziehung, wurde von seiner Ex betrogen. Ich habe mir auch alles schön geredet, weiter gekämpft und versucht, jedoch bin ich am Ende gescheitert.

Letztendlich sagte er mir dass ich nicht die Frau bin die er sucht und dass er sich momentan keine Beziehung vorstellen kann. Das war natürlich ein doppelter Schlag für mich. Er kommt einfach aus einer anderen Welt die mit meiner Welt, so wie ich aufgewachsen bin, nicht zusammenpasst. Aber warum hat er mich dann so benutzt obwohl es für ihn doch schon von Anfang an so klar war.

Tja, dann reihe ich mich hier auch mal ein. Auch verlassen worden, vor 3 Monaten. Seither nicht viel weiter gekommen: Sport, rausgehen… hilft nix. Ich hoffe, der Video Kurs gibt neuen Impuls…. Hallo Anil, bei mir ist es genauso wie in deinem text geschrieben. Mein leben zu sehr auf sie aufzubauen, hobbys und freunde zu vernachlässigen… Und warum, genau wegen der angst das sie, wenn ich es gemacht hätte, sauer gewesen wäre oder sonst irgendwas.

Es ist nun knapp eine wpche her und noch sehr frisch, ich bin verzweifelt, motivationslos, mir ist alles egal ich kann mich zu nichts begeistern. Habe genau die angst es nicht zu schaffen da rauszukommen, weil sie immer noch alles für mich ist, die filmrolle der erinnerungen immer und immer wieder abläuft, ich sie vergleiche und weis das es eine wie sie, nie wieder für mich geben wird. Lies dir mal diesen Artikel durch den ich geschienen habe.

Finde etwas, was dich begeistert. Wow, du triffst es wirklich auf den Punkt mit deinen Tipps. Ich bin jetzt nicht in einer Situation, in der ich jemanden loslassen muss.

Doch ich denke, wenn ich in der Situation wäre, würden mir diese Tipps bestimmt gut weiterhelfen. Der Text gefällt mir sehr gut… was ist aber, wenn sich der expartner einredet, dass der ex der richtige ist und nach einem halben jahr wieder zum anderen expartner geht… er sich also zwischen zwei partnern nicht entscheiden kann… im einzelnen: Rückläufe sind ganz normal und gehören dazu.

Lass dich davon nicht abhalten weiter deinen Weg zu gehen. Gib nicht auf, das ist ganz normal. Ich bin in derselben Situation. Habe alles verloren weil ich nur auf ihn fokussiert war. Meinen Job, meine Familie die mich immer und immer vor ihm gewarnt hat , Freunde, meine Lebensfreude.. Ich bin nicht mehr ich selbst, antriebslos, kann nicht essen und nicht schlafen, nicht mal mehr kraft meine Wohnung aufzuräumen, Dinge die für mich nie das Ding waren..

Hoffe so sehr, irgendwann aus diesem Loch herauszukommen…. Den ersten Schritt für eine Veränderung hast du bereits getan. Du bist dir dessen bewusst geworden. Ich rate dir deshalb, wenn du noch nicht an meinem kostenlosen Videokurs teilgenommen hast, es zu machen. Er eignet sich sehr gut am Anfang und besonders für Leute in deiner Situation.

Ironischerweise hat mich genau dieses Verhalten das du beschreibst an meiner Ex-Freundin gestört. Sie hatte kein eigenes Leben, Hobbies, etc.. Sie machte alles von mir abhängig, setzte mich dadurch unter Druck und hat mich schlussendlich dazu getrieben die Beziehung mit ihr mehrere Male zu beenden. Als Sie dann schlussendlich soweit war und ihr Leben ihn ihre eigenen Hände genommen hat wollte Sie dann natürlich nichts mehr von mir wissen. Ich bin eigentlich ein sehr analytischer und rationaler Mensch.

Jedem Freund würde ich raten: Habe in der ersten Phase über 10kg abgenommen, wurde antriebslos und bin fast in eine Depression gelandet. All die Sachen die ich während der Bezihung für mich alleine hatte, und das waren viele, waren plötzlich nicht mehr wichtig und haben mich auch nicht mehr motiviert. Unterdessen bin ich zwar soweit, dass ich neue Ziele etc. Trotzdem denke ich immer noch viel zu viel an Sie und möchte sie die ganze Zeit kontaktieren was ich zum Glück unterdessen lassen kann.

Für mich persönlich kann ich diesen Optimismus jedoch nicht wirklich nützen. Im Gegenteil, ich habe das Gefühl dadurch noch tiefer zu fallen wenn mal etwas nicht läuft wie es sollte. Ich habe auch gemerkt, dass ich extrem gut darin bin Sachen zu verdrängen die passiert sind. Dadurch habe ich dann jeweils das Gefühl ich könnte mich jetzt einfach melden und wir könnten von vorne Anfangen als sei nichts gewesen. Ich habe bis jetzt nach einem Jahr die Trennung für mich noch nicht akzeptieren können.

Ich denke das ist der wichtigste Schritt, aber der fällt mir extrem schwer…. Das ist wirklich auch bei ganz vielen anderen zu beobachten. Du musst mehr Herr deiner eigenen Emotionen werden.

Dazu musst du deine Gedanken und Glaubenssätze bewusst steuern können. Denn Gedanken beeinflussen Emotionen und Emotionen beeinflussen dein Handeln. Habt Ihr auch seit einem Jahr kein Kontakt? Hey, hier kannst du mir schreiben. Der Kontakt mit deiner Ex-Freundin würde euch allen 3 nicht gut tun. Wenn du die Ehe mit deiner Frau weiterführen willst, dann investiere in diese Beziehung.

Nimm dir für Wochen eine Auszeit. Vielleicht sogar nur du alleine. Denk noch mal über alles nach und dann trifft du eine Entscheidung, die für dich die beste Entscheidung ist. Hallo Gerhard, ich bin so alt wie Du und auch 30 Jahre verheiratet. Mein Mannhat sich von mir getrennt wegen einer Jüngeren.

Mich interessiert- was bewegt einen Mann sich nach wunderbarer Zeit von der Frau, die wirklich geliebt wurde, sich zu trennen? Ich hätte vielleicht das Gleiche wie Deine Frau versuchen sollen. Nun leide ich schon fast ein Jahr und sehe kaum noch Sinn im Leben. Mein Noch-Ehemann ist wie ausgewechselt und vehält sich extrem verletzend mir gegenüber. Seit Ende bin ich von meiner Freundin getrennt, und wir waren nur 4 Monate zusammen.

Daraus ging ein zauberhaft schönes Mädchen hervor. Ich trauere der Beziehung jetzt seit dieser Zeit hinterher und habe denke ich alles unternommen, um wieder die Beziehung zu haben. Aber es gibt Umstände, die es einfach nicht ermöglichen an sie heranzukommen. Ich hatte bis vor einiger Zeit magische Hilfe und auch Beratungen in Anspruch genommen, alles ohne Erfolg. Nach der Trennung war ich so tief gefallen mit Alkohol und Führerschein Entzug, dass es wirklich schwer war da wieder heraus zu kommen.

Aber irgendwie habe ich es geschafft wieder auf den Stand zu kommen. Heute habe ich Umgang mit der kleinen und sehe meine Ex nach fast einem Jahr wieder bei der Übergabe. Ihre Gefühle sind total weg. Nun sagten spirituelle, es könnte sich um eine Dualseele handeln. Naja, das ist, oder ist nicht.

Auch in diesem Falle wäre es ebenfalls angeraten Loszulassen. Ich habe neben meinem Beruf ein Internetbusiness aufgebaut, das erst bald beginnt. Funktioniert es, so wird dies mein Selbstvertrauen um einiges steigern, so mein denken. Ich lasse also los und mache weiter mit meinem Leben. Obwohl ich es mir schlecht vorstellen kann jemals wieder eine solche Erfüllung zu spüren, lasse ich als Pflichtübung los.

Danke für die Tipps! Wenn ich wieder die totale Kraft in mir spüre, dann werde ich auf die Welt auch wieder eine andere Ausstrahlung haben. Ob ich dann wieder die Absicht der Beziehung neu auflege werde ich dann entscheiden, wenn sich auf der anderen Seite etwas regt. Das Master Key System sagt, dass wir das bekommen können, was wir denken, wenn es in unserem Unterbewusstsein verankert ist und wir es fühlen können. Aber da scheint der Haken zu liegen.

Etwas für wahr zu fühlen, das der Verstand nicht akzeptiert ist unmöglich. Und so lässt man dann los. Erst wenn die Gefühlswelt bereinigt ist, kann sich neues ergeben in einer neuen Episode oder in der alten, das entzieht sich unseres Wissens.

Das liegt daran, weil halt Gedanken nicht alles sind. Ob ich von diesem Gedanken überzeugt bin, ist entscheidend. Trennung und Schmerz gehören zum Leben dazu. Du hast die Wahl, welche Erfahrung du daraus ziehen willst. Du hast die Wahl, mit welcher Wahrnehmung du dann weiterleben willst. Weiterhin mit Schmerz, Kummer und Mitleid? Hallo Anil, ich erkenne mich auch in deinem text wieder. Leider habe ich schon durch meine vorletzte beziehung viel von meinem freunden verloren und die zeit nur in meinen partner investiert.

Es hat mich viel kraft und zeit gekostet das hintermir zu lassen. Ich habe etwas gefunden, das ich für keinen partner mehr aufgeben würde, das tanzen. Dummerweise habe ich mich aber in meinen tanzpartner verliebt. Wir sind immmer so vertraut gewesen er hat sich um mich gekümmert, ich bin immer da wenn er mich braucht, schreiben jeden tag und eigentlich kommt es mir schon vor wie eine Beziehung.

Ich hoffe du hast einen rat für mich anil. Gib ihm die Zeit und zur Not den Abstand den er brauch. Auf keinen Fall würde ich jetzt bedürftig rüber kommen und um eine Beziehung betteln. Für mich ist vor wenigen Stunden eine 2-jährige Beziehung zu Ende gegangen.

Auch wenn mein Ex-Freund mir immer wieder beteurte, wie sehr er mich liebe, handelte es sich bei mir wohl von Anfang an, nur um eine emotionale Abhängigkeit, wie du sie in deinem Artikel beschreibst. In dem Versuch, mich daraus zu befreien, habe ich alle paar Wochen mit meinem Freund Schluss gemacht, nur um kurz darauf wieder zu ihm zurücklaufen.

Heute hat mein Ex-Freund dann endlich von seiner Seite den schon lange überfälligen Schlussstrich gezogen. Es wäre also nett, wenn du mir dein Video mailen würdest, um mir die Trennungsphase zu erleichtern.

Aber immer wenn ich alleine bin wenn die Kinder nicht bei mir sind falle ich in ein tiefes Loch, habe jeglichen Lebensmut dadurch verloren an irgendwas zu glauben.

Ich darf mich nirgends rechtfertigen vor Ämtern usw. Ich muss ehrlich sagen ich werd jetzt grad wieder extrem Sauer auf unser verdammtes Rechtssystem. Ich habe selbst noch keine Kinder aber, kann es aber vollkommen nachvollziehen, wie du dich fühlst.

Kämpfe auf jeden Fall für deine Kinder und gib nicht auf! Auch wenn du vielleicht vor Gericht verlierst. Auf dieser Seite kannst du dich etwas informieren: Sie hat vor ein paar Tagen Schluss gemacht von dem niemand jemals gedacht hätte dass dieses Horrorszenario eintrifft. Nun heule ich mir die Augen seit Tagen stundenlang aus. Habe verzweifelt irgendwas im Internet gesucht und habe mir mal den ganzen Text durchgelesen. Alles soweit richtig wie es da steht aber das hilft mir kein bisschen weiter..

Ich bin natural Bodybuilder betreibe also meinen Sport und treffe mich auch mit meinen Freunden allerdings bin ich permanent abgelenkt kann mich nicht konzentrieren gehe kaum noch zur Schule für mich ist die Welt echt zusammen gebrochen.

Die Hoffnung, dass sie sich noch einmal umentscheidet besteht da ich sie kenne und sie eigentlich nicht so schnell alles hinwirft. Ich rate dir dich trotzdem dich auf dein Leben zu konzentrieren. Was sind deine Ziele im Leben? Was ist deine Leidenschaft? Verbau dir jetzt nicht deine Schule deswegen, auch wenn es hart und schwer ist. Sport und deine Freunde sind nur ein Teil davon. Arbeite mal an diesen Dingen:. Sie wird leider ihre Gründe gehabt haben mit dir Schluss zu machen.

Gib ihr Zeit und melde dich nicht. Besonders wenn die Trennung noch frisch ist. Falls ihr wirklich danach Freunde sein wollt, dann auch nur, wenn du und er das beide könnt. Da bringt es auch nichts, wenn du dich ablenkst, Sport treibst etc. Er ist immer noch tagtäglich in deinem Leben. Vorzeitig erst mal Kontakt abbrechen und nicht melden.

Denk über alles nach, nimm dir die Zeit. Was hat dich wirklich gestört und reflektiere. Mit Kontakt abbrechen meine ich nicht, dass du die Nummer löscht oder sonst was. Einfach nicht melden, auch wenn er anruft. Bin aus einer 5-jährigen Beziehung raus und kann ihn nicht vergessen. Die Trennung war zwar einvernehmlich weil es auch Gründe gab die mich zu einer Trennung bewegt haben, aber er hat nach 2 Monaten schon wieder eine Neue und das bringt mich total aus dem Konzept.

Jetzt will ich ihn wieder obwohl ich mir bei der Trennung so sicher war. Fühle mich als die Verlassene! Würde mich über eine E-mail von dir freuen! Bei mir hat mich auch mein Partner verlassen. Für vieles, was in der Beziehung nicht mehr gestimmt hat, hat er mich verantwortlich gemacht.

Nach einem Gespräch mit einer befreundeten Psychologin musste er aber erkennen und sich eingestehen, dass er Angst vor Verantwortung hat und diese ihn in allen Lebenslagen blockiert.

Da es ursprünglich mein bester Freund war, mit dem ich auch ganz viele tolle und positive Dinge erlebt habe, ist der Cut fast unerträglich. Die ganzen Annehmlichkeiten nehm ich gerne mit, da du ja immer so tolle Ideen hast aber alles rein freundschaftlich. Aber so funktioniert nun einmal das Leben nicht. Ich versuche jetzt wieder meinen eigenen Weg einzuschlagen. Eigentlich habe ich mir damit auch jede Menge Mühe und Aufwand erspart, denn ich muss nur noch für mich alleine planen und organisieren.

Wenn ihr beide wieder Freunde sein wollt, dann auch wirklich nur, wenn ihr beide damit auch klarkommt! Sonst endet das nachher im Drama. Je nachdem wie lange die Trennung jetzt her ist, würde ich dir auch raten, dich erst mal nicht zu melden und dich auf dein Leben zu konzentrieren.

Das du an ihn denken wirst ist ganz normal. Sie hat noch einen anderen neben ihm mit dem sie zusammen ist. Mal sorgt er dafür das ich denke er kommt bald zurück und dann wieder nein doch nicht gemeldet ist er noch hier bei mir Post und alles andere kommt auch hier her. Bis auf Kleidung und ein paar persönliche Dinge ist noch alles hier. Versuche immer stark zu sein und würde ihn am liebsten in den Arm nehmen und sagen lass uns noch mal von vorn anfangen ………. Dort kann ich dir dann besser helfen.

Dein Denken finde ich sehr inspirierend. Bei mir selber liegt keine Trennung vor,doch ist die Beziehung generell immer auf das Ende aufgebaut. Seit 17 Jahren kenne ich meinen Partner. In der Zeit waren wir 4Jahre getrennt aufgrund Seitensprünge und Eifersuchtszenen seinerseits.

Dabei wurden auch Handgreiflichkeiten und Demütigungen immer mehr,bis zur kompletten Selbstaufgabe und Unterwürfigkeit meinerseits.

Auch sucht er anscheinend generell immer nach anderen Frauen nach dem Motto: Bei mir ist eine generelle grundbasis an vertrauen da ,weil ich denke das ein mensch sich auch weiter entwickeln kann. Ich glaub für mich muss etwas anderes erfunden werden… Der Text ist toll und wahrscheinlich auch für die meisten von uns sehr hilfreich.

Dann die Kontaktaufnahme ich will zurück aber im Endeffekt hab es kein zurück. Nur verletzte Gefühle usw. Also das erneute Loch aber umso tiefer. Jetzt habe ich alle Chancen vertan. Ich kann nicht loslassen, akzeptiere nicht das keine Gefühle mehr da sind. Die Beziehung war zum Schluss nicht mehr wirklich toll. Partner war kein Übermensch. Noch heute heule ich jeden Tag! Ich gehe raus, gehe arbeiten, mache Sport, habe viele Freunde.

Aber mir hilft nichts. Ich komme einfach nicht los, als wäre da ein Band das erst durchtrennt werden muss. Ich hoffe das es irgendwann mal Klick macht! Und ich hoffe ich halte so lange durch. Ich kann euch alle so gut verstehen. Aber vielleicht Schafft Ihr es schneller! Ich wünsche es jedem! Ich denke der Knackpunkt ist bei mir das ich mich als Verlierer sehe.

Und das gilt es zu akzeptieren. Verdrängen bewirkt nur das Gegenteil. Wenn man sich seiner Gefühle bewusst ist, geht man viel einfacher damit um. Auch ich erkenne mich in deinem Text wieder, leider….. Die Tipps und Ratschläge sind vielleicht für Singles ohne Kinder umsetzbar, ist man aber plötzlich Alleinerziehend und muss für das Kind da sein und vor allem stark ein, sieht es schon wieder ganz anders aus. Man hat schwer mit seinem Gefühlscaos zu tun, muss aber dennoch die Stärke haben, sein Kind aufzufangen.

Einerseits hast du Recht, aber warum sollen die Dinge nicht mit Kindern umsetzbar sein? Dann sind alle Mütter bis an ihr Lebensende unglücklich? Kann dein Kommentar sehr nachvollziehen und sende dir Kraft und Liebe. Bin grad selbst dabei mich zu trennen mit Kind.

Schuldgefühle, Selbsthass und Aggression werden wohl nur mit der nötigen Distanz heilen können. Sich selbst mehr lieben als den anderen. Auf Luftschlösser nicht bauen. Sich selbst nicht verlieren. Das alles sind meine Lektionen. Würd mich gern mit dir austauschen, wenn du magst. Hallo Anil, beim Durchlesen des Textes konnte ich mich z.

Ich kam nach einer langen Beziehung die aber verarbeitet war relativ kurz darauf mit einer Schulkameradin zusammen.

Noch nie im Leben war ich so verliebt. Es war mit die aufregendste Zeit in meinem Leben. Vernachlässigt habe ich in dieser Zeit jedoch meine Freunde nicht etc. Nur war jedoch unser Nähebedürfnis nicht das selbe. Wir haben uns wöchentlich vielleicht höchstens 3x gesehen. Aber selbst da, brauchte Sie auch Abstand etc. Irgendwann war sie auch bedingt durch Job, häufig gestresst und natürlich auch mir gegenüber nicht mehr so, wie es zeitweilig war.

Ich bin ihr trotzdem weiterhin mit all meiner Liebe entgegnet. Küsst mich innig und geht. Seither nur sporadisch mal kontakt per Mail. Und genau das ist der Grund, warum es mir so schwer fällt loszulassen. So viele ungeklärte Fragen. Besteht noch eine Chance? Warum küsst sie mich dann? Warum verlässt sie mich, wenn sie mich liebt man muss dazusagen, es gab keinen Streit, oder Betrug o.

Das Schlimmste was du machen kannst, ist, dich jetzt wie ein Irrer die ganze Zeit zu melden. Viele werden es nicht verstehen, aber gerade wenn du dich NICHT meldest hast du die Chance, das sie wieder zu dir kommt und dem ganzen eine zweite Chance gibt. Darüber könnte ich einen Artikel schreiben, wenn genügend Leute daran Interesse hätten??

Hallo Anil, danke für die schnelle Antwort. Das habe ich tatsächlich tunlichst vermieden. In den ersten 3 Wochen hatte absolute Kontaktsperre. Danach habe ich mich nur mal proforma gemeldet und gefragt wie es ihr geht.

Sie sagte sofort zu. Jedoch schiebt sie den Termin seither immer weiter vor sich her. Betont jedoch ständig, dass es ja nicht wegen mir wäre, sondern, sie sei so im Stress etc. Ich weiss jedoch, dass sie sich durchaus zeit für andere Leute nimmt. Wenn du die Beziehung reflektierst und dir ansiehst, was gut und was schlecht war. Es gibt da einen Spruch, indem was dein Ex-Partner dir sagt steckt bares Gold. Gold für deine Entwicklung. Wir können auch gerne per E-Mail weiterschreiben? Mir macht das sehr zu schaffen, dass ich kein eigenes Leben habe.

Ich bin oft einfach nur mit dabei und lasse die anderen machen. Bin seit meiner Jugend ziemlich depressiv und habe nicht so viel Power wie andere Menschen. Mein Partner hat deshalb wohl, für mich, heute verständlicherweise, das Interesse so ein bisschen verloren und lässt sich ständig schnell von anderen hübschen Frauen begeistern.

Das hat mir sehr stark zu schaffen gemacht und auch mein Vertrauen mittlerweile komplett zerstört. Blöd wie ich war, habe ich immer Szenen gemacht, ich konnte nicht anders. Er hat dann immer versprochen, aber eigentlich nur besser versteckt, was er tat. Ich habe oft das Gefühl, nicht wirklich geliebt zu werden, da es so viele andere Frauen gibt. Komme nicht klar damit, dass mein Partner sehr gut Kontakte knüpfen kann und ständig neue Leute kennenlernt.

Der Punkt, wo ich mich aber eingeengt fühle und man mir zu dicht auf die Pelle rückt, ist komischerweise auch sehr schnell bei mir erreicht. Beruflich habe ich leider auch nie viel auf die Reihe gekriegt. Das wäre sicher ein gutes Standbein…. Vielleicht fehlt mir dann die Energie für eine Partnerschaft. Oder man merkt, dass nichts wirklich passt? Ich fürchte, dass ich mit so einem Leben erst mal gar nicht umgehen könnte.

Mich eingeengt fühlen würde. Abgesehen davon, dass ständig das Geld an allen Ecken und Enden fehlt. Seit einigen Jahren schwärme ich sehr für einen anderen Mann, der allerdings Familie hat. Am Anfang fand ich es toll, da ich mich lebendig und glücklich fühlte. Mittlerweile habe ich den Verdacht, dass es mich nur mehr runterzieht. Zuerst war ich richtig stolz wie Oskar, dass ich ihm nicht hintergelaufen bin, wie viele andere Frauen.

Ich habe ihn ignoriert und ich denke, es hat ihn schon irritiert. Wahrscheinlich hat er noch keine getroffen, die sich so blöd verhalten hat. Heute denke ich mir, warum hast du nicht mit ihm gesprochen? Es gibt Phasen, wo es besser läuft, aber er ist immer irgendwie präsent.

Und dann denke ich mir auch, dass mein Partner sich nie eine Chance hat entgehen lassen, zu anderen Frauen irgendwie Kontakt aufzunehmen, die ihm gefallen haben. Warum soll ich immer verzichten? Was bringrt das denn alles?

Sollte ich eine Mail schreiben? Bilde ich mir nur ein, dass ich, ohne mir jetzt endlich die Totalblamage geben zu müssen, niemals loslassen kann?

Seit zwei Tagen kreisen meine Gedanken nur darum. Alles andere bleibt liegen: Vielleicht ist es das Gesehen werden? Oder das nicht vergessen werden? Das was du im text beschrieben hast hat sie bei mir durchgezogen sie hatte nicht viele hobbies und meistens was mit mir unternehmen. Ich war sehr mit meiner Arbeit bin selbständig und hatte nicht viel zeit wenn dann auch nur kurz wo wir nicht unternommen haben.

Ich hätte vor die Beziehung etwas zu verbessern und offiziell mit ihr zusammenkommen und auf das datum gewartet wo wir zusammengekommen sind vor 5 jahren der Nun ja vor 2 sagt sie mir sie hat ne neue und dann war ich irgendwie in der Situation knapp 2 Wochen lang habe fast 10 kg abgenommen. Jetzt geht es mir zwar besser weil ich mich sehr mit meiner Arbeit beschäftige aber wenn ich mal 5min durchschnaufen kann hab ich den drang sie anzuschreiben oder anzurufen. Einerseits will ich sie nicht verlieren andererseit denke ich mir es gibt viel wichtigere sachen als sie… Bitte hilf mir Anil danke schonmal!

Hallo, auch ich finde deinen Beitrag richtig gut. Mein ex machte auch am Er will alleine bleiben und brauch seine Kraft für sich und seine tochter die bei der Mutter wohnt Eigentlich wollte er sich die Woche drauf bei mir melden um uns auszusprechen etc und mir meinen schlüssel zurück zu geben.

Bis heute habe ich nichts von ihm gehört und auch ich hab mcih nicht bei ihm gemeldet. Am samstag war mein Geburtstag und selbst da hatte er nicht den FUnken antand mir zu schreiben: Ich habe auch schon gehört das er eine neue haben soll ich weiss echt nicht mehr weiter. Jeder versuch mich abzulenken scheitert oder es kommt dann halt hoch wenn ich alleine im Bett liege. Seit Wochen schlafe ich nicht mehr richtig und vom essen kaum zu reden..

Nimm dir immer eine Sache raus und arbeite an ihr. Bis sie deine Gewohnheit wird. Meine Ex hatte hatte die letzten Tage vor der Trennung kaum noch Zeit mir zu schreiben oder mit mir zu telefonieren. Wir führten eine Fernbeziehung Ihre Oma lag im sterben und sie wollte möglichst viel Zeit mit ihr verbringen, wofür ich Uch Verständnis habe.

Sie sagte dann auch, sie würde mich lieben und vermissen. Wir verabredeten uns dann für das nächste Wochenende. Doch zu diesem treffen, kam es nicht mehr.

Ich muss dazu sagen, dass wir uns immer wieder wegen dem selben Thema ihre Ex Typen, gestritten haben, weil sie sich mit ihren Ex über Sexpraktiken unterhalten hat, die sie gerne mit ihnen machen würde.

Letzte Woche, habe ich ihr einen Brief geschickt, wo ich sie um eine Chance bitten wollte, doch der kam ungeöffnet zurück. Bis auf den Brief, haben wir seit 4 Wochen keinen Kontakt.

Sie fehlt mir wirklich sehr und ich weiss einfach nicht mehr weiter. Ich hane auch im Umfeld keinen, mit dem ich über das Thema reden kann. Keiner will es mehr hören. Vielleicht weisst Du einen Rat. So wie das klingt, möchte sie erst Mal nicht den Kontakt. Respektiere das und kümmere dich um deinen Kram auch wenn es schwer fällt. Je mehr du jetzt versuchst einen Schritt näher zu ihr zu machen, wird sie zwei zurück gehen.

Wieso erzählt sie so solche Dinge von ihrem Ex? Kp was ihr beide miteinander abgemacht hat, aber findest du das korrekt von ihr? Sowohl emotional als auch im Rahmen eurer Ex- Beziehung? Find ich total lächerlich von ihr…. Wir waren knapp ein halbes Jahr zusammen, kennen uns aber fast 2 Jahre.

Wie Du geraten hast, kontaktiere ich sie nicht, auch wenn es sehr schwer fällt. Sicherlich finde ich es alles andere als OK, wenn sie mir das von ihren Ex-Partnern erzählt. Das tat sie zwar nur wenn wir stritten, trotzdem tat es sehr weh. Erschwerend kommt hinzu, dass ich durch ihre Aussagen, sehr Eifersüchtig auf Alles reagiere. Willst du mit einem Menschen zusammen sein der dich anlügt?

Kannst du dann ihr weiterhin vertrauen? Bin zwar nicht verlassen worden, hab aber nen Korb bekommen. Naja is ja nicht der erste Korb den ich bekommen habe, aber bei ihr ist das irgendwie anders. Sie war darauf hin sogar so sauer, dass sie mir aus dem weg gegangen ist wir arbeiten in der gleichen Firma, haben aber in der Firma nicht wirklich was miteinander zu tun und jetzt flirtet sie wieder mit mir obwohl sie damals auch gesagt hat, aus uns wird nichts.

Das loslassen fällt mir total schwer, hab auch momentan überhaupt keine Lebenslust obwohl eigentlich alles total super bei mir läuft. Naja ich muss einfach mehr an mir arbeiten. An sich selbst arbeiten… und die Menschen, die nicht dankbar für deine Aufmerksamkeit sind, brauchst du eh nicht. Es gibt genügend anderer toller Frauen, die du kennen lernen kannst. Hallo lieber Anil, Ich fand deinen Post sehr interessant und hab mich vertief in deine Worte.

Sehr schön, und sehr Wahr. Nun, ich hab nicht gleich eine Sucht,oder wie man es den nennen mag. Nun seit circa 2 Monaten geht es bei uns auf und ab.

Mal gibt es gute Tage, mal wieder schlechte.. Ich hab ihn natürlich drauf angesprochen, wie er sich die Zukunft vorstellt. Er meinte, ja, wie es momentan läuft, kann er sich nicht drauf fest legen. Er möchte schauen,was die Zeit bringt. Ich würde selber behaupten, auch wenn ich diese Zeit mit Ihm überstanden habe, diese höhen und tiefen, kann man auch andere Hürden meistern.

Alleine ihn möchte ich nicht aufgeben, wenn man nicht alles in die Beziehung rein gesteckt hat, was man geben kann. Ich bin extrem Eifersüchtig, im masse übertreibe ich es auch. Bekomme meine 5 Minuten, womit er noch nicht umgehen kann. Und danach ist alles wieder gut. Ich versuch mein bestes, nur manchmal klappt es nicht.

Naja, es halt zwar nicht ganz zum Thema gepasst. Aber ich wollte auch mal meine Gesichte erzählen. Und vielleicht hast du ja einen Rat für mich. Ich nehme ihn gerne an. Mit der Eifersucht muss er nicht lernen umzugehen, sondern du musst es.

Langfristig gesehen kann das echt die Anziehung in einer Beziehung killen. Ich würde an diesem Thema arbeiten und ihr beide solltet euch überlegen, was ihr beide für die Beziehung tun wollt, damit ihr weiterhin glücklich seit.

Nur so eine Vermutung, beim Lesen klang das schon alles relativ abgeflacht zwischen euch? Ich hatte eine Wochenendbeziehung von knapp 9 Monaten. Wir lernten uns vor 2 Jahren im Internet kennen und schrieben uns eine weile. Dann brach der Kontakt ab und jeder von uns hatte eine Beziehung.

Nach langer Zeit, kontaktierte sie mich wieder bei Facebook und wir gingen eine Beziehung ein. Wir hatten nach einiger Zeit, mehrere Probleme. Zum einen war es meine Eifersucht und ihre Lügen. Nach einem letzten gemeinsamen Wochenende mit viel Spass, Zärtlichkeiten, Sex usw. Neben meinem Liebeskummer, die Sehnsucht nach ihr, habe ich starke Selbstzweifel bekommen und frage mich, ob sie mich jemals gern hatte. Gerade jetzt am Wochenende, fällt es mir sehr schwer ohne sie und der Gedanke, was und mit wem macht sie was.

Ich weiss nicht, wie ich mich verhalten soll. Ich weiss, viel zulesen, vielen Dank vorab, für deine Zeit. Hallo, sehr guter Artikel. Wie viele andere hier komme ich auch über die Google Suche hierher. Die Tips im Artikel sind auch gut, aber helfen mir persönlich überhaupt nicht weiter. Ich wurde vor 3 Monaten verlassen nach 7 jähriger Beziehung und einer gemeinsamen Tochter. Diese wird nun im Wechselmodell von uns betreut und Kontaktabbruch ist im Prinzip nicht möglich.

Vor ein paar Tagen habe ich nun erfahren das meine Ex schon 3 Tage nach der Trennung mit einem anderen im Bett war, eventuell auch schon während unserer Beziehung. Bis zu dem Zeitpunkt dachte oder besser gesagt hatte ich gehofft das die räumliche Trennung und die veränderungen die Wir beide in der Zeit durchmachen uns eventuell wieder näher bringen irgendwann.

Doch nun ist es als wenn ich die Trennung ein zweites mal durchlebe, nur noch viel extremer als direkt danach. Und es gesellen sich noch wirklich unschöne Gefühle wie hass und ekel hinzu aber zeitgleich auch immer wieder starkes verlangen nach ihr. Ich kann darüber mit niemandem sprechen da sie die Mutter meiner Tochter ist und ich sie nicht irgendwo schlecht machen möchte aus Respekt vor unserem Kind.

Aber mich selbst zerfrisst es innerlich immer mehr. Ich habe sie nie wie im Artikel auf einen Podest gehoben oder ihre stärken und schwächen nicht erkannt, im Gegenteil haben wir uns in all den Jahren immer ergänzt, mal mehr mal weniger wie bei anderen auch. Ich kann und konnte mich schon immer genau wie sie um den Haushalt und auch das Kind kümmern, alles kein Problem.

Unsere Tochter ist zum Glück mein einziger noch aktiver Pfeiler in meinem Leben und ich habe sie noch weiter in den mittelpunkt gestellt als sie es schon vorher war um nicht jegliche Lebenslust zu verlieren. Ich kann mich auch wenn es hier nicht hergehört nicht einmal selbst befriedigen weil dabei die Gedanken an sie kommen und dann an den anderen mit dem sie direkt ins Bett gegangen ist, es ist wie ein Teufelskreis.

Hast du für mich auch einen Tip? Sie hat diese Bettgeschichte auch durchgehend abgestritten und mir direkt ins Gesicht gelogen. Als es rauskam mich dan angeschrieen weil es mich nichts angehen würde.

Wie soll ich ihr jemals wieder vertrauen können was ich ja notgedrungen muss eben wegen der Tochter. Sie ist sich keiner schuld bewusst und es scheint ihr auch völlig egal zu sein was sie mir damit antut und wie sehr sie mich verletzt. Hast du etwas, was du für keine Frau auf der Welt aufgeben würdest? Im prinzip habe ich alles gehabt was ich wollte, da gab es nichts zum aufgeben. Ich hätte meine Familie nie für eine andere Frau aufgegeben.

Jetzt bleibt eigentlich nichts mehr was ich habe. Genau diese Sache wird dir helfen, solche Zeiten durchzustehen! Was würdest du denn machen, wenn alle deine Kosten gedeckt wären und du nicht mehr arbeiten gehen müsstest… was würdest du über den Tag tun?

Nach Norwegen auswandern wo mein Vater wohnt mir ein Boot kaufen und Angeln oder einfach nur so rausfahren. Aber geht ja auch nicht da ich nicht von meiner Tochter getrennt sein kann und will. Finde ich toll den Gedanken. Wäre das möglich, wenn du einen Zeit- und Ortunabhängigen Job hättest? Also das du dir es auch leisten kannst 1 Mal die Woche wieder rüberzukommen und kaum an einen Ort gebunden bist…. Auch mein Hund, hält mich auf trab.

Doch es fällt mir immer schwerer, mich abzulenken. Ich kann kaum an etwas anderes denken, als an meine Ex. Diese bohrenden Gedanken, was macht sie und mit wem, hat sie mich evtl. Und der Gedanke, sie wird nie wieder zu meinem Leben gehören, ist unerträglich. Das Thema Selbstwert ist entscheidend. Lerne alleine glücklich zu sein und es wird dich nicht so umhauen, dass du nur noch an eine Person denkst.

Ernst wenn wenn zwei Menschen selbst lieben, dann sind sie auch bereit bedingungslos einen anderen Menschen zu und sein Lebensglück und Selbstwert nicht von ihm abhängig zu machen. Dann wäre das sicher möglich. Aber soviel verdienen ist schon fast realitätsfern wenn nicht gerade ein Lottogewinn dazwischen kommt. Hallo Anil, ich m versuche nun meine Situation kurz zu schildern.

Ich bin seit 9 Monaten mit meiner Freundin zusammen. Anfangs habe ich mich 24 h täglich nur nach ihr gerichtet, meine Freunde komplett vernachlässigt und meine eigenen Interessen ebenso! Erst nach 4 Monaten habe ich ein Machtwort gesprochen und nun auch wieder viel Kontakt mit meinen Freunden und gehe nun auch meinen Interessen öfters nach.

Eigentlich bin ich glücklich, sehr sogar! Ich bitte dich um eine Rückmeldung: Hallo Alni, klasse Artikel und etliche Punkte treffen genau ins Schwarze wenn es darum geht, was ich alles in einer Beziehung falsch gemacht habe.

Bin seit 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen, sie hat ihren kompletten Freundeskreis und Familie aufgegeben und ist zu mir Kilometer weit gezogen. Jetzt leben wir 1 Jahr zusammen und Sie hat gemerkt das sie es ohne Familie und ihren Freunden einfach nicht aushält und es so nicht funktioniert. Ich habe mich natürlich für sie zerrissen, wollte alles recht machen, habe selber keine Hobbys, Freunde mehr und auch meine eigene Familie vernachlässigt. Ihre Hinweise ich soll auch was ür mich tun, nicht immer Rücksicht nehmen, an mich denken, habe ich natürlich völlig ignoriert.

Beide haben wir uns sehr geliebt und waren trotzdem extrem unglücklich. Es finden keine Intimitäten mehr statt, es wird sich nur angeschrieen und alles was dann so passiert, wenn sich einer ungeliebt fühlt und den anderen nicht glücklich bekommen kann. Nun ist es soweit…. Nun bin ich zwar verliebt, aber nicht ganz naiv. Die Trennung steht quasi so gut wie bevor, Anrufe und Besuche werden warscheinlich immer weniger und das Aus wird wohl kommen.

Hast Du einen Tipp wie ich mich verhalten soll? Ist es so möglich wieder zu einander zu finden? Eine Beziehung muss euer Leben bereichern. Sie soll nicht der Mittelpunkt eures Lebens werden.

Das verstehen die meisten nämlich falsch. Du musst genau an diesen Dingen arbeiten. Werte herausfinden, was ist dir wichtig? Ziele setzen, einen Plan machen und handeln. Deine Leidenschaft en entdecken.

Neue Leute kennenlernen etc. Erst wenn diese Dinge passieren, wenn du dir ein Leben aufbaust, dann kann das mit ihr funktionieren. Hallo anil Kurz zu mir.

Ich hatte eine 8 jährige beziehung, bis meine Freundin vor 2 monaten mit mir schluss machte. Ich finde dein Artikel wirklich gut aber es ist nicht so einfach, ich falle immer wieder zurück. Unsere beziehung war schön auch wen es zum schluss wirklich nicht mehr sehr abwechsungsreich war.

Sie war immer did stärkere persönlichkeit in unsrer beziehung. Jetzt habe ich so zusagen nichts mehr, habe meine guten freunde fast alle verloren. Die die ich jetzt noch habe, sind alle nett und lieb, aber im grundegenommen kennen sie mich fast nicht. Ich habe zudem eigentlich einen guten job und mache auch sehr viel sport. Tfotzdem habe ich immer schwierigkeiten auf menschen zuzugehen, da ich extrem schüchtern bin. Hast fu einen tipp für mich, wie ich aufgestellter durchs Leben gehen kann.

Jap, stärke dein Selbstwertgefühl! Auf meinem Blog findest du da eine Artikelserie, die dieses Thema behandelt. Hier ist der erste Teil. Ich habe auch gerade eine unangenehme Trennung durchlebt.

Die Trauer und der Trennungsschmerz haben in der Tat nachgelassen, aber was mich noch immer belastet, ist die erfahrene Kränkung. Und ich habe es wirklich schwer damit — ich möchte das ja auch nicht wirklich empfinden. Allseits bekannt ist ja auch das gute Kopfkino — selbst wenn man keinen Kontakt mehr hat, so wird man irgendwann immer diese Szenen vorm inneren Auge haben — ich habe dies nicht verdrängt, und so lässt es mit der Zeit nach.

In der Situation war ich auch. Wie gesagt, nur ein solides Selbstwertgefühl schützt dich vor diesem Kopfkino. Unglaublich, dass ich nach sechs Wochen googlen eher durch Zufall über einen Link hierhergefunden habe.

Er tut was er tun soll und ist sachlich gehalten, ohne viel gelaber und ohne dem Leser etwas verkaufen zu wollen. Hallo, ich wurde vor zwei Wochen verlassen weil er keine Gefühle mehr für mich hatte jetzt stehe ich mit ein Kind alleine da.

Für mich ist wie ein Welt zusammen gebrochen ich liebe ihn noch und mache mir nur Hoffnung das er wieder kommt aber was ich nicht glaube… Was soll ich tun??? Akzeptiere zu aller erst die Trennung. Du musst die Hoffnung loslassen. Je mehr du auf ihn zugehst, umso schlimmer wird es. Du brauchst dich nur mit deiner E-Mail-Adresse anzumelden, dann bekommst du die Videos in dein Postfach. Hallo anil kannst du mir auch das Video schicken und mir ein rat geben habe gestern schon geschrieben lg.

Danke für diesen Text, lieber Anil. Hallo Anil, bei mir geht es um eine Bekanntschaft , beginnende Freundschaft. Sie hat sich darüber auch gefreut, wollte dasTreffen aber aufs neue Jahr verschieben. Dann wurden ihre Eltern krank, ich hielt mich mich zurück, da sie mir sagte , sie hätte keinen Spielraum. Von Zeit zu Zeit fragte ich den Eltern, schlug auch ein spontanes Treffen vor, einfach mal auf einen Sprung. Im Sportclub verabredeten wir uns schon mal. Das war vor ca einem Jahr. Zur Weihnachtszeit mailten wir sehr freundschaftlich.

Zum Frühling sahen wir uns wieder in ihrem Betrieb, sie meinte, wir sehen uns ja jetzt wieder häufiger. Gut, irgendwannsah ich sie sehr traurig im Club, es ging um ihre Eltern zeigte mein Mitgefühl und schrieb es nochmal , auch mit einer Entschuldigung, da ich dachte , ich hätte evtl.

Darauf schrieb sie, ich hätte nichts falsch gemacht, sie hätte aber beruflich wie privat zu viel um die Ohren. Dieses verhalten schmerzt, denn ich war der Meinung, die Sympathie und das Vertrauen beruhte auf Gegenseitigkeit. Ihre Sprache ist ja eigentlich eindeutig. Wir unterhalten uns, aber die Herzlichkeit fehlt.. Kannst Du mir einen Rat geben. Wow nach 10 monten zusammen hat sie jtz schluss gemacht. Weil sie nicht mehr kann. Ja meine Arbeit macht sicher das wir ein gutes leben haben koennen sie und ihr sohn sehe in als mein eigner Leider habe ich einen beruf der mich immer fuer ein par wochen ins ausland schickt und ich liebe diese arbeit.

Ich weiss das sie mich noch liebt. Aber wie du schon gesagt hast ich muss erlich mit mir selber sein. Sie hat mir gesagt sie kann sichnicht nach meiner arbeit richten und ihr leben so zu leben wie sie es gerne will und will nicht warten um ihr leben zu leben. Und das ich ihr nicht das bieten kann das sie ihr leben leben will wie sie will. Und das alles sich richten muss nach meiner Arbeit und das meine arbeit ihr leben mitbetimmt.

Ich habe ihr gesagt da sich sie liebe und sie hat gesagt das sie es so nicht mehr kann. Naja in kurz es ist verdammt schwer. Aber deine worte sind ne grosse hilfe. Hut ab vor ihr, dass sie es dir so ehrlich sagt.

Leider gehört das wirklich zum Leben manchmal dazu…. Hallo, dein Text hat mir wirklich viel gezeigt. Die Beziehung ging über 2,5 Jahre und ging im Endeffekt kaputt durch den täglichen Kontakt, das Aufgeben aller Interessen un völlige Hingabe dem anderen gegenüber.

Eine Beziehung sollte der Punkt auf dem i sein. Das einzige was mir noch Probleme bereitet, ist das ich nie von meiner damaligen Freundin gesagt bekommen habe was falsch lief und sie mehr oder weniger obwohl ich bemerkte das irgendwas nicht stimmt die Beziehung von heute auf morgen beendet hat.

Jetzt da ich einsehe was alles falsch gelaufen ist bin ich fest davon überzeugt das die Beziehung laufen könnte. Die Zwilling-Lady ist eine energiegeladene Persönlichkeit und am liebsten ständig auf Achse. Sie sprüht vor Charme und Lebenslust, hat aber auch andere Gesichter. Wer bei ihrer flinken Denkweise nicht mithalten kann, bekommt ihre Ungeduld zu spüren. Natürlich bleibt sie trotzdem stets respektvoll. Das Sternzeichen Zwilling wird regiert vom Kommunikationsplaneten Merkur.

So ist es nicht verwunderlich, dass Worte — ob nun geschrieben oder gesprochen — das Steckenpferd der Zwilling-Lady sind, und das nicht nur in Form von hoher Literatur. Und so kann es vorkommen, dass die wortgewandte, neugierige Zwilling-Frau nicht nur treue Abonnentin der Klatschpresse ist, sondern selbst Journalistin.

In der Welt der Medien kann sich die sprachbegabte Karrierefrau toll entfalten und ihren Arbeitgeber mit ihren scharfsinnigen und genial durchdachten Ideen begeistern sowie mit ihrem Talent, diese in Worte zu fassen.

Mit ihrem luftigen Charme und der freundlichen Ausstrahlung wäre sie übrigens die perfekte Moderatorin. Auch im Verkauf ist die gesellige Lady ein absolutes Ass. In der Tourismusbranche ist der reiselustige Zwilling ebenfalls gut aufgehoben. Kaum jemand sieht die Liebe so locker wie eine Zwilling-Dame.

Hals über Kopf stürzt sie sich in eine Liebesbeziehung nach der anderen. Wie der schöne Schmetterling, der von Blume zu Blume flattert, bleibt sie oft nicht lange bei einem Partner. Doch selbst die freiheitsliebende Zwilling-Frau ist imstande, eine lange, glückliche Beziehung zu führen. Hat sie erst einmal einen Mann gefunden, mit dem sie nicht nur Leidenschaft teilen, sondern auch geistig wachsen kann, mausert sie sich zu einer treuen Traumpartnerin.

Erfahren Sie mehr im Liebeshoroskop für Zwilling. Sie flirtet viel und gern. Bei einem attraktiven Mann, der ihr charmant den Hof macht, dabei an ihren Intellekt appelliert, und obendrein noch gut riecht, ist es schnell um sie geschehen. Ihre Leidenschaft ist leicht entflammbar, ihre Zuneigung rasch gewonnen, doch ebenso schnell kann sie auch wieder entgleiten.

Haben Sie also immer eine Überraschung parat, lassen Sie sich niemals gehen, weder körperlich noch geistig. Erfahrene Astrologen deuten Ihre Sterne! Zukunftsblick Ihr monatliches Magazin rund um Spiritualität und Selbstfindung.

Erfahren Sie mehr in den Datenschutzerklärung. Die Zwilling-Frau — der farbenfrohe Schmetterling. Was sind die Eigenschaften der Zwilling-Frau? Nicht mit einer Zwilling-Frau!

Mit ihr gerät das Gespräch nicht ins Stocken, die Themenliste ist schier unendlich. Die sympathische Quasselstrippe knüpft schnell Kontakte und entlockt sogar den schüchternen Zeitgenossen so manches Geheimnis.

Sie kann nicht nur gut reden, sondern auch wunderbar zuhören. Man fühlt sich ihr vertraut, würde Pferde mit ihr stehlen. Von sich selbst gibt sie jedoch nur wenig preis.

AutoScout24: Europaweit der größte Online-Automarkt.