Imperial Cleaning

Sicherheit

Startseite Nachrichten Tagesthemen Deutschland ist Ver In diesem Sinne freue ich mich auf die nächsten Modellflugtage sowie darauf, dass wirklich alle Teilnehmer in Zukunft ihre Maschinen soweit im Griff haben, dass sie keine Sturzflüge über besiedeltem Gebiet mehr durchführen.

Universitätsbibliothek

Angebote: Jeden Tag neue Deals - stark reduziert.

Kinder bis 3 Jahre werden kostenlos aufgenommen. Bett für Kleinkinder ist vorhanden. In unmittelbarer Nähe sind: In Spiegelau, ca 3 km, Naturfreibad, Kneippanlage, Aufichtenwaldsteig.

Klingenbrunn Kronreuth 3, Spiegelau links vom Maibaum. Die Unterkunft hat in diesem Reisezeitraum Nächte Mindestaufenthalt. Bitte wählen Sie entsprechende Reisedaten. Die Unterkunft ist im gewählten Zeitraum nicht buchbar. Dieser Anreisetag ist nicht möglich. Bitte entnehmen Sie die möglichen Anreisetage den Mietbedingungen.

Dieser Abreisetag ist nicht Möglich. Bitte entnehmen Sie die möglichen Abreisetage den Mietbedingungen. Bitte wählen Sie nur komplette Wochen, 7 Nächte 8 Tage oder ein vielfaches davon. Es gibt nicht für alle Tage im gewählten Zeitraum einen Preis. Bitte kontaktieren Sie den Vermieter direkt. Folgenacht Der Preis gilt für alle Nächte ab der 8. Nacht, die nicht innerhalb voller Wochen sind.

Der Preis gilt für alle Nächte ab der 8. Nach der langen Anreise wurden wir mit einem kalten Bier und selbst gebackenem Kuchen empfangen. Die Ferienwohnung ist nur zu empfehlen! Sie liegt zentral und dennoch sehr ruhig am Waldrand, auch ist die Ausstattung wirklich sehr gut es hat uns an nichts gefehlt.

Ein herzliches Danke auch an Frau Kern, die unseren Urlaub mit ihren Tipps egal bei welchem Wetter wirklich bereichert hat. Wir würden jederzeit wiederkommen! Die Wohnung ist klasse und hat alles was man braucht. Sie liegt zentral im Bayerischen Wald, man kommt schnell überall hin und ist sofort im Nationalpark. Wir wurden sehr lieb von Frau Kern empfangen und ihr Buttermichkuchen war seeeehr lecker!!!! Ich habe mir diese Wohnung nach dem Kriterium "nah am Wald" ausgesucht.

Und man muss wirklich nur aus der Haustür fallen und ist schon im Bayerischen Wald. Die Wohnung ist hell, weitläufig und liebevoll eingerichtet, sie lässt wirklich keine Wünsche offen. Die Gastgeberin ist eine sehr nette Dame.

Ich habe super leckeren selbstgemachten Kuchen von ihr bekommen und es waren sogar Getränke im Kühlschrank! Vizepräsident, Vizepräsidentin des Sozialgerichts 9. Vizepräsident, Vizepräsidentin des Verwaltungsgerichts 9.

Vorsitzender Richter, Vorsitzende Richterin am Landgericht An einer solchen Staatsanwaltschaft ist je mindestens eine solche Planstelle der Besoldungsgruppe R 2 mit Amtszulage nach Anlage 4 auszubringen. Bei acht und mehr Planstellen für Richter und Richterinnen kann für weitere aufsichtführende Richter und Richterinnen je eine, bei 15 Planstellen und auf je fünf weitere Planstellen je eine weitere Planstelle für Richterinnen und Richter der Besoldungsgruppe R 2 ausgebracht werden.

An einem Gericht mit fünfzehn und mehr Planstellen für Richter und Richterinnen ist je mindestens eine solche Planstelle der Besoldungsgruppe R 2 auszubringen. Direktor, Direktorin des Amtsgerichts 1 2. Leitender Oberstaatsanwalt, Leitende Oberstaatsanwältin 3 4. Oberstaatsanwalt, Oberstaatsanwältin 5 6. Präsident, Präsidentin des Arbeitsgerichts 7 8.

Präsident, Präsidentin des Landgerichts 8. Präsident, Präsidentin des Sozialgerichts 8. Präsident, Präsidentin des Verwaltungsgerichts 8.

Vizepräsident, Vizepräsidentin des Finanzgerichts Vizepräsident, Vizepräsidentin des Landesarbeitsgerichts An einer solchen Staatsanwaltschaft sind je mindestens vier solcher Planstellen der Besoldungsgruppe R 3 auszubringen. Leitender Oberstaatsanwalt, Leitende Oberstaatsanwältin 1 5.

Präsident, Präsidentin des Amtsgerichts 2. Präsident, Präsidentin des Arbeitsgerichts 3. Präsident, Präsidentin des Landgerichts 2. Präsident, Präsidentin des Sozialgerichts 3. Präsident, Präsidentin des Verwaltungsgerichts 2. Vizepräsident, Vizepräsidentin des Landessozialgerichts 4. Vizepräsident, Vizepräsidentin des Oberlandesgerichts 4. Vizepräsident, Vizepräsidentin des Bayerischen Obersten Landesgerichts 6.

Vizepräsident, Vizepräsidentin des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs 4. Leitender Oberstaatsanwalt, Leitende Oberstaatsanwältin 1. Präsident, Präsidentin des Finanzgerichts 3. Generalstaatsanwalt, Generalstaatsanwältin 1 6. Leitender Oberstaatsanwalt, Leitende Oberstaatsanwältin 2. Präsident, Präsidentin des Amtsgerichts 3. Präsident, Präsidentin des Finanzgerichts 4. Präsident, Präsidentin des Landesarbeitsgerichts 5. Präsident, Präsidentin des Landgerichts 3.

Generalstaatsanwalt, Generalstaatsanwältin 1 2. Präsident, Präsidentin des Oberlandesgerichts 1. Besoldungsgruppe A 5 kw. Besoldungsgruppe A 6 kw. Besoldungsgruppe A 7 kw. Besoldungsgruppe A 8 kw. Besoldungsgruppe A 9 kw.

Besoldungsgruppe A 11 kw. Besoldungsgruppe A 12 kw. Akademischer Rat, Akademische Rätin 1. Wissenschaftlicher Assistent, Wissenschaftliche Assistentin an einer wissenschaftlichen Hochschule oder einer wissenschaftlichen Anstalt 4. Akademischer Oberrat, Akademische Oberrätin 1. Direktor, Direktorin bei den Wissenschaftlichen Anstalten 2. Akademischer Direktor, Akademische Direktorin 1. Oberstudiendirektor, Oberstudiendirektorin 1 2. Besoldungsgruppe B 2 kw.

Besoldungsgruppe B 3 kw. Besoldungsgruppe B 4 kw. Besoldungsgruppe B 5 kw. Besoldungsgruppe B 6 kw. Besoldungsgruppe B 7 kw. Besoldungsgruppe B 8 kw. Besoldungsgruppe C 1 kw. Professor, Professorin an einer wissenschaftlichen Hochschule 1. Den in Anlage 1 dargestellten Amtsbezeichnungen der Besoldungsordnung A können Zusätze wie folgt hinzugefügt werden:.

Erhöhungsbeträge für die Besoldungsgruppen A 3 bis A 5. Der Familienzuschlag der Stufe 2 erhöht sich für das erste zu berücksichtigende Kind. Soweit dadurch im Einzelfall die Besoldung hinter derjenigen aus einer niedrigeren Besoldungsgruppe zurückbleibt, wird der Unterschiedsbetrag zusätzlich gewährt. Eingangsamt, in das der Anwärter oder die Anwärterin nach Abschluss des Vorbereitungsdienstes voraussichtlich eintritt.

Übersicht zur Überleitung von Amtsinhabern und Amtsinhaberinnen in die neuen Ämter und zur Darstellung der konsolidierten Ämter. Dezember gesetzlich konkretisierten Ämter — gegebenenfalls mit den jeweiligen Funktionsbezeichnungen —, in denen sich die Amtsinhaber und Amtsinhaberinnen zum 1.

August geltenden Fassung sowie den Bayerischen Besoldungsordnungen in der am Dezember geltenden Fassung. Fachlehrer, Fachlehrerin ohne Ingenieur- oder Fachhochschulausbildung , soweit nicht in Besoldungsgruppe A 10 oder A Direktor, Direktorin bei einem Regionalträger der gesetzlichen Rentenversicherung.

Direktor, Direktorin des Staatsinstituts für Schulpädagogik und Bildungsforschung. Geschäftsführer, Geschäftsführerin bei der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz. Fachlehrer, Fachlehrerin ohne Ingenieur- oder Fachhochschulausbildung , soweit nicht in Besoldungsgruppe A 11 oder A Institutsrektor, Institutsrektorin, soweit nicht in Besoldungsgruppe A 14 oder A Institutsrektor, Institutsrektorin, soweit nicht in Besoldungsgruppe A 13 oder A Direktor, Direktorin bei der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege.

Bis zu 30 v. Direktor, Direktorin eines Bezirkskrankenhauses mit mindestens 2 Betten, soweit nicht in Besoldungsgruppe A Leiter, Leiterin der Landesbaudirektion bei der Autobahndirektion Nordbayern. Messzahl bis 1 Messzahl von 1 bis 2 Messzahl von 2 bis 4 Messzahl von 4 bis 6 Messzahl von 6 bis 10 Messzahl von mehr als 10 Leitender Direktor, Leitende Direktorin. Leitender Medizinaldirektor, Leitende Medizinaldirektorin.

Beamte und Beamtinnen im Polizeivollzugsdienst in A 5. A 10 und höher. Besoldungsgruppen A 3 bis A 8. Die Zulage beträgt in den Besoldungsgruppen. Mehrarbeit ohne Schuldienst Besoldungsgruppen. Mehrarbeit im Schuldienst nach Schularten. Erster Hauptwachtmeister, Erste Hauptwachtmeisterin. Fachlehrer, Fachlehrerin — im Hochschuldienst, an beruflichen Schulen oder an einer Akademie der bildenden Künste mit einem abgeschlossenen Studium von mindestens sechs Semestern an einer Kunsthochschule, wenn die Ausbildung vorgeschrieben ist oder, beim Fehlen laufbahnrechtlicher Vorschriften, gefordert wird, soweit nicht in Besoldungsgruppe A 12 — — mit abgeschlossener Ingenieur- oder Fachhochschulausbildung, wenn sie vorgeschrieben ist oder, beim Fehlen laufbahnrechtlicher Vorschriften, gefordert wird —.

Fachlehrer, Fachlehrerin ohne Ingenieur- oder Fachhochschulausbildung , soweit nicht in Besoldungsgruppe A 10 oder A 12 — am Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern — — an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen — — bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei — — im Hochschuldienst — — im Justizvollzugsdienst — — im kommunalen Schulverwaltungsdienst —.

Beratungsrektor, Beratungsrektorin — als Schulpsychologe oder Schulpsychologin an Volksschulen, soweit nicht in Besoldungsgruppe A 13 —. Fachlehrer, Fachlehrerin — an einer Fachhochschule, an beruflichen Schulen oder an einer Akademie der bildenden Künste mit einem abgeschlossenen Studium von mindestens sechs Semestern an einer Kunsthochschule, wenn die Ausbildung vorgeschrieben ist oder, beim Fehlen laufbahnrechtlicher Vorschriften, gefordert wird — — mit abgeschlossener Ingenieur- oder Fachhochschulausbildung, wenn sie vorgeschrieben ist oder, beim Fehlen laufbahnrechtlicher Vorschriften, gefordert wird —.

Konrektor, Konrektorin — als der ständige Vertreter oder die ständige Vertreterin des Leiters oder der Leiterin einer Grundschule, Hauptschule oder Grund- und Hauptschule mit mehr als bis zu Schülern und Schülerinnen —. Zweiter Konrektor, Zweite Konrektorin. Beratungsrektor, Beratungsrektorin — als Schulpsychologe oder Schulpsychologin an Volksschulen, soweit nicht in Besoldungsgruppe A 14 — — als Schulpsychologe oder Schulpsychologin an Volksschulen, soweit Koordinator oder Koordinatorin für die Schulberatung — — an einer staatlichen oder kommunalen Schulberatungsstelle, soweit nicht in Besoldungsgruppe A 14 — — als Systembetreuer oder Systembetreuerin an Volksschulen — — als qualifizierter Beratungslehrer oder qualifizierte Beratungslehrerin an Volksschulen —.

Fachberater, Fachberaterin für Sport — im kommunalen Schulverwaltungsdienst der Landeshauptstadt München —. Hauptlehrer, Hauptlehrerin — im kommunalen Schulverwaltungsdienst —. Konrektor, Konrektorin — als der ständige Vertreter oder die ständige Vertreterin des Leiters oder der Leiterin einer Grundschule, Hauptschule oder Grund- und Hauptschule mit mehr als Schülern und Schülerinnen — — als der ständige Vertreter oder die ständige Vertreterin des Leiters oder der Leiterin für den Hauptschulzweig an einer integrierten Gesamtschule ohne Oberstufe mit mehr als Hauptschülern und Hauptschülerinnen—.

Studienrat, Studienrätin im Grundschuldienst. Studienrat, Studienrätin im Hauptschuldienst. Studienrat, Studienrätin im Realschuldienst. Studienrat, Studienrätin im Förderschuldienst.

Realschuloberlehrer, Realschuloberlehrerin — als Sachbearbeiter oder Sachbearbeiterin bei den Ministerialbeauftragten für die Realschulen —. Zweiter Realschulkonrektor, Zweite Realschulkonrektorin — einer Realschule mit mehr als Schülern und Schülerinnen —. Zweiter Realschulkonrektor, Zweite Realschulkonrektorin. Zweiter Sonderschulkonrektor, Zweite Sonderschulkonrektorin — an einer Förderschule eines Bezirks oder an einer Landesschule mit Schülerheim — — an einer weiterführenden allgemeinbildenden oder einer Berufsbildenden Förderschule zur individuellen Lernförderung mit mehr als Schülern und Schülerinnen, für sonstige Behinderte mit mehr als Schülern und Schülerinnen — — an einer Volksschule zur individuellen Lernförderung mit mehr als Schülern und Schülerinnen, an einer Schule für Kranke mit mehr als Schülern und Schülerinnen oder an einer sonstigen Volksschule für Behinderte mit mehr als Schülern und Schülerinnen — — an einer Volksschule für Behinderte mit weiterführendem allgemeinbildenden oder Berufs bildendem Zug, wenn an dem Zug mehr als Schüler und Schülerinnen zur individuellen Lernförderung oder mehr als sonstige behinderte Schüler und Schülerinnen vorhanden sind —.

Zweiter Sonderschulkonrektor, Zweite Sonderschulkonrektorin. Kanzler, Kanzlerin der Akademie der bildenden Künste München. Kanzler, Kanzlerin der Akademie der bildenden Künste Nürnberg. Kanzler, Kanzlerin der Fachhochschule Amberg-Weiden. Kanzler, Kanzlerin der Fachhochschule Ansbach. Kanzler, Kanzlerin der Fachhochschule Aschaffenburg. Kanzler, Kanzlerin der Fachhochschule Deggendorf. Kanzler, Kanzlerin der Fachhochschule Hof. Kanzler, Kanzlerin der Fachhochschule Ingolstadt. Kanzler, Kanzlerin der Fachhochschule Kempten.

Kanzler, Kanzlerin der Fachhochschule Landshut. Kanzler, Kanzlerin der Fachhochschule Neu-Ulm. Kanzler, Kanzlerin der Hochschule für Musik Würzburg. Realschulrektor, Realschulrektorin — als der ständige Vertreter oder die ständige Vertreterin des Leiters oder der Leiterin einer Realschule, der Ministerialbeauftragter oder die Ministerialbeauftragte ist — — als Leiter oder Leiterin einer Realschule mit mehr als Schülern und Schülerinnen —.

Rektor, Rektorin einer besonderen Schule. Kommunaler Schulverwaltungsrektor, Kommunale Schulverwaltungsrektorin. Sonderschulrektor, Sonderschulrektorin — als Leiter oder Leiterin einer weiterführenden allgemeinbildenden oder einer Berufs bildenden Förderschule zur individuellen Lernförderung mit mehr als 90 Schülern und Schülerinnen, einer sonstigen Förderschule mit mehr als 60 Schülern und Schülerinnen — — als Leiter oder Leiterin einer Volksschule zur individuellen Lernförderung mit mehr als Schülern und Schülerinnen, einer Schule für Kranke mit mehr als Schülern und Schülerinnen, einer sonstigen Volksschule für Behinderte mit mehr als Schülern und Schülerinnen —.

Studiendirektor, Studiendirektorin — als der weitere ständige Vertreter oder die weitere ständige Vertreterin des Leiters oder der Leiterin von mehreren beruflichen Schulen bzw. Direktor, Direktorin an der Landesanstalt für Landwirtschaft. Direktor, Direktorin an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft.

Geschäftsführer, Geschäftsführerin bei den Handwerkskammern für Oberbayern, Niederbayern-Oberpfalz, Mittelfranken, Oberfranken, Unterfranken, Schwaben — als weiterer Vertreter oder weitere Vertreterin des Hauptgeschäftsführers oder der Hauptgeschäftsführerin, soweit nicht in Besoldungsgruppe B 2 —.

Kanzler, Kanzlerin der Fachhochschule Augsburg. Kanzler, Kanzlerin der Fachhochschule Coburg. Kanzler, Kanzlerin der Fachhochschule Nürnberg. Kanzler, Kanzlerin der Fachhochschule Regensburg. Kanzler, Kanzlerin der Fachhochschule Rosenheim. Kanzler, Kanzlerin der Fachhochschule Weihenstephan. Kanzler, Kanzlerin der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt. Kanzler, Kanzlerin der Universität Bamberg. Kanzler, Kanzlerin der Universität Bayreuth. Kanzler, Kanzlerin der Universität Passau.

Sonderschulrektor, Sonderschulrektorin — als Leiter oder Leiterin einer selbstständigen weiterführenden Berufs bildenden Schule für Behinderte mit mehr als Schülern und Schülerinnen —.

Direktor, Direktorin der Landesgewerbeanstalt Bayern. Direktor, Direktorin bei der Staatsbibliothek — als der Stellvertreter oder die Stellvertreterin des Generaldirektors oder der Generaldirektorin —.

Direktor, Direktorin bei einem Regionalträger der gesetzlichen Rentenversicherung — als stellvertretender Geschäftsführer oder stellvertretende Geschäftsführerin oder Mitglied der Geschäftsführung, wenn der Erste Direktor oder die Erste Direktorin in Besoldungsgruppe B 3 eingestuft ist —. Geschäftsführer, Geschäftsführerin bei den Handwerkskammern für Oberbayern, Niederbayern-Oberpfalz — als weiterer ständiger Vertreter oder weitere ständige Vertreterin des Hauptgeschäftsführers oder der Hauptgeschäftsführerin, soweit nicht in Besoldungsgruppe A 16 —.

Geschäftsführer, Geschäftsführerin bei den Handwerkskammern Mittelfranken, Oberfranken, Unterfranken, Schwaben — als der erste ständige Vertreter oder die erste ständige Vertreterin des Hauptgeschäftsführers oder der Hauptgeschäftsführerin —. Kanzler, Kanzlerin der Fachhochschule München.

Kanzler, Kanzlerin der Universität Augsburg. Leitender Realschulrektor, Leitende Realschulrektorin — als Ministerialbeauftragter oder Ministerialbeauftragte für die Realschulen —. Leitender Realschuldirektor, Leitende Realschuldirektorin. Direktor, Direktorin bei der Bayerischen Versicherungskammer — als Bereichsleiter oder Bereichsleiterin, soweit nicht in Besoldungsgruppe B 4 —. Direktor, Direktorin bei einem Regionalträger der gesetzlichen Rentenversicherung — als stellvertretender Geschäftsführer oder stellvertretende Geschäftsführerin oder Mitglied der Geschäftsführung, wenn der Erste Direktor oder die Erste Direktorin in Besoldungsgruppe B 4 eingestuft ist —.

Erster Direktor, Erste Direktorin eines Regionalträgers der gesetzlichen Rentenversicherung — als Geschäftsführer oder Geschäftsführerin oder Vorsitzender oder Vorsitzende der Geschäftsführung bei höchstens Versicherten und laufenden Fällen —.

Geschäftsführer, Geschäftsführerin bei der Handwerkskammer für Oberbayern — als der zweite ständige Vertreter oder die zweite ständige Vertreterin des Hauptgeschäftsführers oder der Hauptgeschäftsführerin —.

Geschäftsführer, Geschäftsführerin bei der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz — als der erste ständige Vertreter oder die erste ständige Vertreterin des Hauptgeschäftsführers oder der Hauptgeschäftsführerin —.

Kanzler, Kanzlerin der Universität Regensburg. Präsident, Präsidentin der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau. Vizepräsident, Vizepräsidentin der Landesanstalt für Landwirtschaft.

Direktor, Direktorin bei der Bayerischen Versicherungskammer — als Bereichsleiter oder Bereichsleiterin, soweit nicht in Besoldungsgruppe B 3 —. Direktor, Direktorin bei einem Regionalträger der gesetzlichen Rentenversicherung — als stellvertretender Geschäftsführer oder stellvertretende Geschäftsführerin oder Mitglied der Geschäftsführung, wenn der Erste Direktor oder die Erste Direktorin in Besoldungsgruppe B 5 eingestuft ist —.

Erster Direktor, Erste Direktorin eines Regionalträgers der gesetzlichen Rentenversicherung — als Geschäftsführer oder Geschäftsführerin oder Vorsitzender oder Vorsitzende der Geschäftsführung bei mehr als und höchstens 2,3 Millionen Versicherten und laufenden Rentenfällen —.

Generaldirektor, Generaldirektorin der Staatsgemäldesammlungen. Generaldirektor, Generaldirektorin des Nationalmuseums. Generaldirektor, Generaldirektorin des Bayerischen Nationalmuseums. Geschäftsführer, Geschäftsführerin der Handwerkskammer für Oberbayern — als der erste ständige Vertreter oder die erste ständige Vertreterin des Hauptgeschäftsführers oder der Hauptgeschäftsführerin für den Kammerbereich Oberbayern — — als der erste ständige Vertreter oder die erste ständige Vertreterin des Hauptgeschäftsführers oder der Hauptgeschäftsführerin für die überregionalen Aufgaben der Handwerkskammer für Oberbayern Vorortkammeraufgaben —.

Kanzler, Kanzlerin der Technischen Universität München. Kanzler, Kanzlerin der Universität Erlangen-Nürnberg. Kanzler, Kanzlerin der Universität Würzburg. Direktor, Direktorin bei einem Regionalträger der gesetzlichen Rentenversicherung — als stellvertretender Geschäftsführer oder stellvertretende Geschäftsführerin oder Mitglied der Geschäftsführung, wenn der Erste Direktor oder die Erste Direktorin in Besoldungsgruppe B 6 eingestuft ist —.

Direktor, Direktorin eines Regionalträgers der Deutschen Rentenversicherung. Erster Direktor, Erste Direktorin eines Regionalträgers der gesetzlichen Rentenversicherung — als Geschäftsführer oder Geschäftsführerin oder Vorsitzender oder Vorsitzende der Geschäftsführung bei mehr als 2,3 Millionen Versicherten und höchstens 3,7 Millionen Versicherten und laufenden Rentenfällen —. Kanzler, Kanzlerin der Universität München. Erster Direktor, Erste Direktorin eines Regionalträgers der gesetzlichen Rentenversicherung — als Geschäftsführer oder Geschäftsführerin oder Vorsitzender oder Vorsitzende der Geschäftsführung bei mehr als 3,7 Millionen Versicherten und laufenden Rentenfällen —.

Präsident, Präsidentin der Landesanstalt für Landwirtschaft. Vizepräsident, Vizepräsidentin des Obersten Rechnungshofs. Vizepräsident, Vizepräsidentin des Bayerischen Obersten Rechnungshofs. Regierungspräsident, Regierungspräsidentin — im Regierungsbezirk Oberbayern —. Regierungspräsident, Regierungspräsidentin von Oberbayern.

Präsident, Präsidentin des Obersten Rechnungshofs. Präsident, Präsidentin des Bayerischen Obersten Rechnungshofs. Professor, Professorin als Juniorprofessor, Juniorprofessorin. Vorsitzender Richter, Vorsitzende Richterin am Verwaltungsgerichtshof. Vizepräsident, Vizepräsidentin des Verwaltungsgerichtshofs. Vizepräsident, Vizepräsidentin des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs. Präsident, Präsidentin des Verwaltungsgerichtshofs.

Präsident, Präsidentin des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs. Erster Pflegevorsteher, Erste Oberin — als Leitender Unterrichtspfleger oder Leitende Unterrichtsschwester an einer Krankenpflegeschule oder einer Schule für Krankenpflegehilfe mit durchschnittlich mindestens 80 Lehrgangsteilnehmern und Lehrgangsteilnehmerinnen, soweit nicht in Besoldungsgruppe A 11 — — als Leiter oder Leiterin eines Pflegebereichs mit mindestens 96 Pflegepersonen, soweit nicht in Besoldungsgruppe A 11 — — als ständiger Vertreter oder ständige Vertreterin eines Leitenden Unterrichtspflegers oder einer Leitenden Unterrichtsschwester an einer Krankenpflegeschule oder einer Schule für Krankenpflegehilfe mit durchschnittlich mindestens Lehrgangsteilnehmern und Lehrgangsteilnehmerinnen — — als ständiger Vertreter oder ständige Vertreterin des Leiters oder der Leiterin eines Pflegedienstes mit mindestens Pflegepersonen —.

Erster Pflegevorsteher, Erste Oberin. Erster Pflegevorsteher, Erste Oberin — als Leitender Unterrichtspfleger oder Leitende Unterrichtsschwester an einer Krankenpflegeschule oder einer Schule für Krankenpflegehilfe mit durchschnittlich mindestens Lehrgangsteilnehmern und Lehrgangsteilnehmerinnen, soweit nicht in Besoldungsgruppe A10 — — als Leiter oder Leiterin eines Pflegebereichs mit mindestens Pflegepersonen, soweit nicht in Besoldungsgruppe A 10 —. Förderlehrer, Förderlehrerin — als Koordinator oder Koordinatorin fachlicher Aufgaben und als Fachberater oder Fachberaterin der Schulaufsicht auf Schulamtsebene —.

Akademischer Rat, Akademische Rätin. Beratungsrektor, Beratungsrektorin — als Schulpsychologe oder Schulpsychologin an Realschulen, soweit nicht in Besoldungsgruppe A 14 —. Institutsrektor, Institutsrektorin, soweit nicht in Besoldungsgruppe A 14 oder A 15 — am Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern — — am Staatsinstitut für die Ausbildung von Förderlehrern — — am Staatsinstitut für Schulpädagogik und Bildungsforschung — — an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung — — an einer Einrichtung der Erwachsenenbildung — — an Museen — — bei der Landesstelle für den Schulsport —.

Studienrat, Studienrätin — am Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern — — am Staatsinstitut für Schulpädagogik und Bildungsforschung — — an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung — — an einer Einrichtung für die Ausbildung von Förderlehrern — — an einer Einrichtung der Erwachsenenbildung — — an einer Fachakademie — — mit der Befähigung für das Lehramt an Gymnasien oder an beruflichen Schulen bei einer der jeweiligen Befähigung entsprechenden Verwendung —.

Akademischer Oberrat, Akademische Oberrätin. Beratungsrektor, Beratungsrektorin — als Leiter oder Leiterin eines Praktikumsamts an der Dienststelle des oder der Ministerialbeauftragten — — als Schulpsychologe oder Schulpsychologin an Förderschulen — — als Schulpsychologe oder Schulpsychologin an Realschulen — — als Schulpsychologe oder Schulpsychologin an Volksschulen, soweit Koordinator oder Koordinatorin für die Schulberatung — — an einer staatlichen oder kommunalen Schulberatungsstelle, soweit nicht in Besoldungsgruppe A 13 — — als Systembetreuer oder Systembetreuerin an Realschulen — — als qualifizierter Beratungslehrer oder qualifizierte Beratungslehrerin an Realschulen —.

Fachschulrektor, Fachschulrektorin — als Leiter oder Leiterin einer Fachschule oder Berufsfachschule mit bis zu 80 Schülern und Schülerinnen —. Konrektor, Konrektorin — als der ständige Vertreter oder die ständige Vertreterin des Leiters oder der Leiterin einer selbstständigen schulformunabhängigen Orientierungsstufe mit mehr als bis zu Schülern und Schülerinnen —.

Musikschulrektor, Musikschulrektorin, soweit nicht in Besoldungsgruppe A Oberstudienrat, Oberstudienrätin — am Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern — — am Staatsinstitut für Schulpädagogik und Bildungsforschung — — an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung — — an einer Einrichtung der Erwachsenenbildung — — an einer Fachakademie — — mit der Befähigung für das Lehramt an Gymnasien oder an beruflichen Schulen bei einer der jeweiligen Befähigung entsprechenden Verwendung —.

Regierungsschulrat, Regierungsschulrätin — als Dezernent oder Dezernentin Referent oder Referentin in der Schulaufsicht auf Regierungsbezirksebene —. Schulrat, Schulrätin — als Schulaufsichtsbeamter oder Schulaufsichtsbeamtin auf Kreisebene —. Zweiter Konrektor, Zweite Konrektorin — einer selbstständigen schulformunabhängigen Orientierungsstufe mit mehr als Schülern und Schülerinnen —. Akademischer Direktor, Akademische Direktorin.

Fachschulrektor, Fachschulrektorin — als Leiter oder Leiterin einer Fachschule oder Berufsfachschule mit mehr als 80 Schülern und Schülerinnen —. Institutsrektor, Institutsrektorin — als Abteilungsleiter oder Abteilungsleiterin am Staatsinstitut für Schulpädagogik und Bildungsforschung — — als Abteilungsleiter oder Abteilungsleiterin an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung — — als Leiter oder Leiterin des Staatsinstituts für die Ausbildung von Förderlehrern — — als Leiter oder Leiterin einer Einrichtung für die Ausbildung von Fachlehrern — — an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege — — an der Landesstelle für den Schulsport —.

Regierungsschuldirektor, Regierungsschuldirektorin — als Dezernent oder Dezernentin Referent oder Referentin in der Schulaufsicht auf Regierungsbezirksebene —. Schulamtsdirektor, Schulamtsdirektorin — als Schulaufsichtsbeamter oder Schulaufsichtsbeamtin auf Kreisebene —. Seminarrektor, Seminarrektorin — als zentraler Fachleiter oder zentrale Fachleiterin in der Ausbildung der Studienreferendare und Studienreferendarinnen für das Lehramt an Realschulen —. Direktor, Direktorin bei der Verwaltungsschule — als hauptamtlicher Vorstand, soweit nicht in Besoldungsgruppe B 3 —.

Direktor, Direktorin bei der Verwaltungsschule. Direktor, Direktorin bei einem kommunalen Spitzenverband Bayerischer Gemeindetag, Bayerischer Landkreistag, Bayerischer Städtetag, Verband der bayerischen Bezirke — Körperschaften des öffentlichen Rechts — , soweit nicht in Besoldungsgruppe B3 — als Gruppenleiter oder Gruppenleiterin —.

Über das Werkstattportal